Weihnachtsunterstützung der Marchtrenker Jugend für gestrandeten Zirkus

Merken
Weihnachtsunterstützung der Marchtrenker Jugend für gestrandeten Zirkus

Seit dem zweiten Lockdown sitzt der „Circus Aramannt“ der Familie Spindler mit ihren fünf Kindern, MitarbeiterInnen und ihren zahlreichen Manege-Tieren in der Stadtgemeinde Marchtrenk fest. Aufgrund der aktuellen Situation und den nach wie vor fehlenden Einnahmen sind die beliebte Zirkusfamilie und ihre KünstlerInnen in ihrer Existenz bedroht.

Bereits im November hat Bürgermeister Paul Mahr mit einer spontanen Subvention über die gröbsten finanziellen Engpässe hinweggeholfen. Viele engagierte BürgerInnen und UnternehmerInnen wie Barbara Nowecki von der Eventagentur „pronto pronto“ haben sehr erfolgreiche Initiativen ins Leben gerufen, um den gestrandeten Zirkusbetrieb mit dem Nötigsten zu versorgen.

Nun, kurz vor Weihnachten, werden Finanzmittel und Vorräte wieder sehr knapp, weshalb der Verein „Junge Generation Marchtrenk“, der in der Stadt für sein soziales Engagement bekannt ist, sofort mit einer Akuthilfe in Form einer finanziellen Spende eingeschritten ist und zu weiteren Unterstützungsleistungen aufruft. Zudem wurde Frau Spindler von Bürgermeister Paul Mahr und JG-Obmann Bernhard Stegh mit Weihnachtsgeschenken von der Aktion „Pimp The Christmas Tree“ für ihre Kinder überrascht.

Wer sich an der Hilfe für den gestrandeten Zirkus beteiligen möchte, kann sich direkt mit Frau Spindler unter der Tel.-Nr.: 0681 / 206 039 86 in Verbindung setzen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein LKW hat Montagvormittag in einem Kreuzungsbereich auf der Wiener Straße in Wels-Schafwiesen einen Fußgänger erfasst. Der Fußgänger wurde schwer verletzt.

Fußgänger in Wels-Schafwiesen von LKW erfasst und schwer verletzt

Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei standen Freitagnachmittag in Wels-Innenstadt bei einer Rettung einer Person aus einem leeren Pool im Garten eines Hauses im Einsatz.

Personenrettung: Verletzte Person in Wels-Innenstadt nach Sturz von Einsatzkräften aus Pool gerettet

Die Feuerwehr stand am Nachmittag des Fronleichnam-Feiertages bei einem Brand von Parktischen in der sogenannten “Kleinen Schottergrube” in Wels-Vogelweide im Einsatz.

Einsatz der Feuerwehr: Tische in einem Park in Wels-Vogelweide angezündet

Absiedlung – ja oder nein. In den letzten Jahren wurde in Wels gerätselt und gezittert. Denn immer wieder stand eine mögliche Absiedlung des Familienunternehmens Felbermayr im Raum. Der Standort im Industriegebiet wurde dem weltweit tätigen Unternehmen zu klein. Jetzt gibt es aber Entwarnung. Denn es fand der Spatenstich für den Neubau der Firmenzentrale statt. Und das in Wels.

Sie mähen den Rasen, saugen den Schmutz, helfen in der Industrie gleichermaßen wie in der Pflege. Roboter. Und in Wels helfen sie auch bei schwierigen Operationen. Wie im Klinikum. Wo der Da Vinci Roboter unter anderem in der Urologie zum Einsatz kommt.