Wels kurvt - Eröffnung Eis8er

Merken

Seit November 2019 ist sie wieder auf den Kinoleinwänden zu sehen. Elsa die Eiskönigin
sowie ihr Freund der Schneemann Olaf begeistern zahlreiche Kinder. Und auch bei der
Eröffnung der Welser Eis8er Bahn dürfen die beiden nicht fehlen. Denn von 10. Jänner bis
25. Februar kurvt Wels wieder – wird am Stadtplatz eisgelaufen.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    gut

  2. Radek Novak sagt:

    👍

  3. kerstin ecker sagt:

    😁👍

  4. Birgit Karlsberger sagt:

    Cool!

  5. Helga Gehmayr sagt:

    👍

  6. Manuela Rittenschober sagt:

  7. Elias Reichhold sagt:

    👍

  8. Elke Mascherbauer sagt:

    😊👍👍

  9. Bernhard Humer sagt:

    👍

  10. Fritz Karlsberger sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Der Fahrradverkehr in Österreich boomt. 2018 wurden so viele Räder verkauft, wie seit 10 Jahren nicht mehr. 457.000 Räder gingen in Österreich über die Verkaufstische. Ein Grund mehr, die Radwege in Wels zu attraktiveren. Und dazu wurden nun 15 Leitlinien für den Radverkehr vorgestellt.

Es ist ein riesiger Schritt den die Tanzschule Hippmann wagt. Vor 40 Jahren gegründet übersiedelt man im Jubiläumsjahr an einen neuen Standort. Genauer gesagt ins Gerstlhaus. Auf der ehemaligen Hettlage Fläche entsteht auf über 2000 Quadratmetern Österreichs größte Tanzschule.

Ein imposantes Naturschauspiel war Sonntagabend in Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) zu beobachten. Etwa 50 Störche haben sich am Kirchendach sowie auf einem Baukran eingefunden.

Imposantes Naturschauspiel: Störche auf Kirchendach und Turmdrehkran in Weißkirchen an der Traun

Wie kann ich mein Leben genießen? Wie kann ich es selbst in die Hand nehmen und Schöpfer meiner Wirklichkeit werden? Mit diesem Vortrag möchte Pascal Voggenhuber aufzeigen, wie wir unsere Wünsche und Ziele klar erkennen, um sie auch verwirklichen zu können. Am 10.10.2019 um 19:00 im Trenks.

Enjoy this Life

Leider ist die Christkindhütte mit dem Postkasten des Christkind heute Nacht abgebrannt. Die guten Nachrichten: 1. Es wurde niemand verletzt. 2. Die Briefe der Kinder wurden gestern noch abgeholt. 3. Es wird ab nächster Woche eine Alternative angeboten. 4. Der Nikolaus wird heute die 100 Nikolaussackerl unter den Christbaum vor dem Rathaus zum Abholen stellen. Wir wünschen einen schönen Nikolaustag!