Welser Heimstätte investiert 11,6 Millionen Euro in Sanierung

Merken
Welser Heimstätte investiert 11,6 Millionen Euro in Sanierung

Seit über 60 Jahren gibt es die Häuser in der Porzellangasse 25-27 / Schmierndorferstraße 1 – 17 (bestehend aus 254 Wohnungen). 11,6 Millionen Euro hat die Welser Heimstätte jetzt in die thermische Sanierung investiert. Die Arbeiten umfassten u.a. die Aufbringung eines Vollwärmeschutzes, Fenster- und Türentausch, Installation einer Blitzschutzanlage, Erneuerung der Elektroinstallationen, Sanierung der Balkone, Dämmung der Kellerdecke, sowie Maler- und Ausbesserungsarbeiten im Bereich der Dächer.

Im Zuge der Sanierung der Außenanlagen wurden zusätzlich für jede der 254 Wohneinheiten Bewohner Kfz-Parkplätze errichtet und fünf weitere für die ansässigen Geschäftslokale. Weiters wurden 15 Fertigteilgaragen sowie 13 Müll- bzw. Fahrradabstellräume geschaffen. Damit konnte die bisher schwierige Parkplatzsituation in diesem dicht besiedelten Gebiet gelöst und die Wohn- und Lebensqualität weiter verbessert werden.

Die Sanierung belief sich auf ca. 11,6 Millionen Euro und erfolgte in zwei Etappen. Aus Eigenmitteln wurden davon rund 2,6 Millionen Euro aufgebracht, der Rest wird über langfristige Darlehen finanziert, welche vom Land Oberösterreich mit einem Zuschuss von 35 Prozent gefördert werden.

Aufsichtsratsvorsitzender und Vizebürgermeister Gerhard Kroiß: „Es freut mich besonders, dass zu der Modernisierung des gesamten Objektes jede Wohnung nun auch über einen eigenen Parkplatz verfügt. Damit hat das Parkplatzsuchen endlich ein Ende.“

Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger: „Die Investition ist nicht nur eine Investition in die Lebens- und Wohnqualität der Bewohner, sondern sichert auch Arbeitsplätze und kurbelt die Welser Wirtschaft an. Erfreulich ist, dass die Verbesserungen die Grundmiete nicht steigen lassen, sondern gleichbleiben.“

Foto (c) Welser Heimstätte

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Sonnebrillen – die sind ein absolutes Must-Have und runden jedes Outfit perfekt ab. Was man nicht vergessen darf, sie schützen die Augen auch vor schädlichen UV Strahlen. Doch wie finde ich nun ein Modell, das meinen Ansprüchen gerecht wird und trotzdem schützt. 

Auch die SCW unterstützt heute mit ihren Shop-Partnern den LASK beim Spiel gegen ManUnited. ⚽️ ⚫️⚪️ #gemeinsamsindwirlask #scwfamily #shoppingcitywels

SCW Shoppingcity Wels unterstütz LASK gegen ManUnited.

Ab 01. Februar gelten die neuen Öffnungszeiten in der Shoppingcity Wels. Wir schenken wir deiner Familie mehr Zeit für wertvolle Momente! Mo – Fr: 09:00 – 19:00 Uhr, Sa: 09:00 – 18:00 Uhr

Neue Öffnungszeiten in der SCW Shoppingcity Wels

Das Marchtrenker Traditionsunternehmen Dämon feiert seinen 60. Geburtstag. Dafür gibt es nicht nur ein Rebranding sondern auch ein großes Fest für Freunde und Kunden. Stargast ist Kabarettist Omar Sarsam.

60 Jahre Firma Dämon

starlim-sterner baut Werkzeuge und fertigt technische Formteile aus Silikon und Mehrkomponententeile im Spritzgussverfahren. Klare Ausrichtung dabei: die Massenfertigung. Das gilt jedoch nicht für die Lehrlinge.

Starlim//Sterner - Messe Jugend & Beruf