WSC HOGO Hertha ist Herbst-Vizemeister

Merken
WSC HOGO Hertha ist Herbst-Vizemeister

Zum Abschluss der Hinrunde feiert WSC HOGO Hertha einen souveränen 4:1-Auswärtssieg gegen USV RB Weinberg St. Anna am Aigen!

Die Tore erzielten David Poljanec (7.), Harun Sulimani (13., 72.),  und Sinisa Markovic (40.).

Damit beendet die WSC HOGO Hertha die Herbstmeisterschaft an der zweiten Stelle.💪👏

Nächste Woche wartet mit dem Auswärtsspiel gegen DSC Deutschlandsberg noch die vorgezogene erste Runde der Rückrunde auf die Waldl-Elf.🔥⚽️

Gratulation an das gesamte Team!!💙💚.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manfred Mayr sagt:

    Herzliche Gratulation 👍

  2. Cüneyt Togay sagt:

    👍👍👍👍👍👍👍

  3. Jörg Panagger sagt:

    👏👏👏

  4. Bernhard Humer sagt:

    Gratulation

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Was tun, wenn aktuell keine Radrennen stattfinden? Genau! Einfach zuhause trainieren und dazu gehört nicht nur das treten sondern auch die Übergabe von Flaschen. Der Marchtrenker Radprofi Thomas Umhaller vom Team Felbermayr Simplon Wels, zeigt vor wie’s geht!

Trockentraining

An verschiedenen Stellen in Marchtrenk hat sich leider wieder Müll angesammelt – vor allem im Bereich der Traun. Darum ist Bürgermeister Paul Mahr mit seinem Team aus freiwilligen HelferInnen zur Zeit verstärkt bei gezielten Landschaftssäuberungen im Einsatz.  

Marchtrenk macht „Plogging“

Positiver Covid-19-Test bei Robin Seidl – ÖVV-Top-Duo muss bei EM passen! Robin Seidl/Philipp Waller können bei der CEV EuroBeachVolley 2020 nicht antreten. Das ÖVV-Duo musste sich nach der Ankunft im lettischen Jurmala – so wie auch alle anderen Teams – in eine Bubble begeben. Das strenge Hygienekonzept sieht u.a. natürlich auch regelmäßige Covid-19-Tests vor. Am Freitag in Österreich noch negativ getestet, fiel der Test, der am Montag bei Seidl durchgeführt wurde, positiv aus. Der 30-jährige Kärntner hat keine Symptome, die Sieger des FIVB World Tour Baden Open im August müssen aber in Quarantäne bleiben. Der ÖVV prüft nun Heimreise-Möglichkeiten. Positiver Covid-19-Test bei Robin Seidl – ÖVV-Top-Duo muss bei EM passen

EM-Aus wegen positivem Corona-Test

Derbytime in der Regionalliga. WSC Hertha Wels gegen ATSV Stadl-Paura. Ein richtungsweisendes Spiel vor allem für die Welser – denn nach dem Patzer in Gleisdorf brauchen die Messestädter drei Punkte um im Aufstiegskampf dabei zu bleiben.

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat Großbritanniens Umgang mit der Coronakrise kritisiert. “Man hätte die Grenzen Monate früher schließen müssen. Wie man ungetestete Menschen aus anderen Ländern einreisen lassen kann, ist mir ein Rätsel”, schrieb der Engländer. “Es hätten tausende Menschenleben gerettet werden können. Wir brauche bessere Anführer”, schrieb Hamilton auf Instagram. Zudem fordert der Engländer von Regierungen in aller Welt, Statuen zu entfernen, die als rassistische Symbole begriffen werden können.

Hamilton kritisiert Corona-Strategie

Traumauftakt in die Top 6! Mit 92:85 schlagen die Flyers Wels den Erzrivalen und Tabellenführer aus Gmunden. Topscorer wird Cameron Delaney mit 22 Punkten. Zwischendurch sind die Flyers sogar mit 19 Punkten vorne – im vierten Viertel kommen die Swans aber noch einmal ran.

Derbysieger!