Kalender<

10 Jahre Ordnungswache

Merken
10 Jahre Ordnungswache

Seit der Gründung eines eigenen Sicherheitsressorts im November 2015 fällt die Ordnungswache in die Kompetenz von Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß. In den vergangenen zehn Jahren verzeichnete die Ordnungswache rund 26.000 Einsätze. Bei vielen davon leisteten die Mitarbeiter im Gespräch Aufklärungsarbeit oder mussten lediglich Ermahnungen aussprechen. Zu Anzeigen kam es in rund 5.000 Fällen.

Einen gesetzlichen Auftrag hat die Ordnungswache beispielsweise in den Bereichen Bettelei (653 Anzeigen in zehn Jahren, dank der präventiven Wirkung rückläufig) und OÖ. Hundehaltegesetz (101, beides erst seit 2014), OÖ. Abfallwirtschaftsgesetz (485), Kraftfahrzeuge ohne Kennzeichen (ab 2015: 684 Anzeigen) oder Ge- und Verbote der Straßenverkehrsordnung (2.895).

Hauptsächlich aus Aufklären und Abmahnen besteht die Tätigkeit der Ordnungswache bei der Überwachung der ortspolizeilichen Verordnungen. Von den 133 Anzeigen in Bezug auf das (seit 2013 bestehende) Alkoholverbot beim Hauptbahnhof gab es etwa 2017 und 2018 gar keine und 2019 bis dato vier. Das ist ein deutliches Zeichen, dass die Präsenz der Ordnungswache im öffentlichen Raum vorbeugend positiv wirkt. Regelmäßige Kontrollgänge gibt es etwa auch in der gesamten Innenstadt, in den städtischen Parks und Altstoffsammelstellen sowie am Traunufer. Saisonal sind die Mitarbeiter im Freibad sowie in Kooperation mit der Polizei gegen Dämmerungseinbrecher im Einsatz.

Darüber hinaus leisteten die Ordnungswächter von 2009 bis 2019 etwa 229 Mal Erste Hilfe und halfen in 410 Fällen verletzten Tieren (oder fingen „Ausreißer“). Rund 150 bis 200 Mal pro Jahr gilt es schließlich, durch die Post nicht zustellbare amtliche RSA- oder RSB-Sendungen an den Empfänger zu bringen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Bereits zum vierten Mal stand die Feuerwehr bei einem Brand in einem landwirtschaftlichen Objekt in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Vierter Brand in landwirtschaftlichem Objekt in Marchtrenk

Ein Akku hat Samstagnachmittag in einer Garagenwerkstatt eines Hauses in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) zu brennen begonnen.

Brand eines Akkus in einer Garagenwerkstatt in Marchtrenk vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht

Ein kleinerer Brand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Wels-Vogelweide forderte in der Nacht auf Samstag eine verletzte Person.

Brand in einer Wohnung in Wels-Vogelweide fordert eine verletzte Person

Autos die durch die Luft fliegen. Menschen die durch Feuer gezogen werden. Eine einzige Adrenalinfahrt bei der Monster Truck Show der German Helldrivers.   

In Wels ist Samstagabend ein Achtjähriger auf die Straße gelaufen und von einem PKW erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Schwer verletzt: Bub (8) in Wels auf Straße gelaufen und von PKW erfasst

Im Herbst wird gewählt und der Wahlkampf hat bereits begonnen. Politiker aller coleur touren durch Österreich und kommen mit den Bürgern ins Gespräch. So auch Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer. Sie besucht am vergangenen Wochenende Wels.

Spiele mit und sichere dir 1 von 2 Frühstück für zwei Personen im Wert von 29€ bei der Traditionskonditorei Urbann in Wels.

Gewinnspiel

2 x 1 Urbann-Frühstück für 2 Personen

Spiele mit und sichere dir 1 von 2 Frühstück für zwei Personen im Wert von 29€ bei der Traditionskonditorei Urbann in Wels.

zum Gewinnspiel

Mach mit und gewinne 2 Kinotickets inklusive Popcorn im Starmovie Wels!

Gewinnspiel

3 x 2 Kinotickets inklusive Popcorn

Mach mit und gewinne 2 Kinotickets inklusive Popcorn im Starmovie Wels!

zum Gewinnspiel
Mobilitätskonzept
Was ist dir beim Welser Verkehr wichtig?
0%
0%
0%
0%
0%
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
Jugendstudie
Gibt es in Wels genug Angebot für Jugendliche?
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner