Franz Rainer Gedenkturnier

Merken
„15. Int. Jugendhallenturnier Turnhalle Wels-Pernau

Dieses Jugendturnier ist zu einem der bestbesetzten Jugendhallenturniere in Österreich aufgestiegen und somit zu einem Top-Event im Bereich Jugendfußball geworden.

56 Teams, von U8 bis U12, werden um den Hallenturniersieg kämpfen.  Die große Anzahl der teilnehmenden Mannschaften spiegeln das Ansehen und die Beliebtheit sowie die gute Organisation durch die Jugendleiterin des WSC-Hertha Wels, Mario Haider und sein Team wider.

mit dabei: Red Bull Salzburg, SKN St. Pölten, SV Wacker Burghausen, Wacker Innsbruck, LASK Linz.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Dave Dam sagt:

    🙏🏻🙏🏻

  2. Manfred Mayr sagt:

    👏

  3. kerstin ecker sagt:

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Heutet startet für das Team Felbermayr Simplon Wels die erste Rundfahrt der Saison. Gestartet wird in Antalya und ab da gib es insgesamt vier Etappen zu bewältigen von 20.-23.Februar. Mit am Start steht Österreich Rundfahrtssieger von 2013 Riccardo Zoidl.

Tour of Antalya

Cardio & Core Mittwoch, 19:20 – 20:20 Uhr im Gym-Saal 2 (Angela Rebhandl) Powerkombination aus Cardio Training wie z.B. Jogging, Jumps, High Impact, athletische Aerobic Elemente sowie Core Training (Core: Engl für Kern oder Mitte, gemeint ist die zentralen Körperpartie des Menschen zwischen Zwerchfell und Hüfte bezogen auf die Rumpfmuskulatur) mit verschiedensten Stabilisationsübungen. Zusätzlich Basic Elemente wie Liegestütz, Kniebeugen, Crunches (Bauchmuskelübungen in allen Variationen) als Kraft-, Ausdauer- und Circuit Training. Die besten Kombinations-übungen aus dem Kräftigungs- und Balancebereich. Eine stabile Körpermitte wirkt sich bei jedem Sport und im Alltag positiv aus. Dein Körper ist dein bestes Trainingsgerät! Vielen Dank an Norbert Rudy für die tollen Fotos! Alle aktuellen Infos finden Sie hier: https://www.wtv1862.at/kursangebote/power-fitness/

Welser Turnverein 1862

Mit Thomas Umhaller präsentiert das Team Felbermayr Simplon Wels einen weiteren Neuzugang für die Rennsaison 2020. Der 24jährige Marchtrenker hat beim Welser Radclub das Rennradfahren begonnen und wechselt jetzt vom Team Sportland Niederösterreich Selle SMP nach Wels. Thomas Umhaller hat schon in seiner Jugend in seinem Wohnort mit Felix Großschartner trainiert und bestritt die Österreich-Radrundfahrt an der Seite von Hermann Pernsteiner, beide sind mittlerweile bei Worldtour – Rennen aktiv. Der 1,80 Meter große Bergspezialist will beim Welser Profiteam jetzt den nächsten Schritt in seiner sportlichen Entwicklung setzen. „Ich bin voll motiviert und will das Team bei internationalen Rennen bestmöglich unterstützen und nächstes Jahr bei einem großen Rennen in Österreich das Podest schaffen“, so Thomas Umhaller.

Neuzugang beim Team Felbermayr Simplon Wels

Ebenfalls betroffen von der Krise – die Sportvereine – Fussball, Basketball, Handball, sämtlicher Ligenbetrieb wurde eingestellt. Wie es den Welser Radprofis geht. Wir haben sie um ihre Videobotschaften gebeten.

“Spiele Golf und tue Gutes damit”. Unter diesem Motto spielen Welser Unternehmer gemeinsam ein paar Bälle am Green. So auch heuer wieder bei der 5.Welser Golf Wirtschafts Trophy.