2.846 Einsätze: Bezirksfeuerwehrkommando Wels-Land präsentierte Jahresbericht für das Jahr 2020

Merken
2.846 Einsätze: Bezirksfeuerwehrkommando Wels-Land präsentierte Jahresbericht für das Jahr 2020

Marchtrenk. Das Bezirksfeuerwehrkommando Wels-Land hat Mittwochvormittag in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) den Jahresbericht für das vergangene Jahr 2020 präsentiert.

Die 41 Feuerwehren mit insgesamt 3.403 Mitgliedern haben im vergangenen Jahr 207.646 Stunden ehrenamtlich in das System eingebracht, was im Durchschnitt 61 Stunden pro Mitglied entspricht. Das alles unter besonders erschwerenden Umständen durch die Coronapandemie. Die Einsatzentwicklung ist mit 2.846 Einsätzen zwar leicht rückläufig, was einer stabilen Entwicklung auf trotzdem hohen Niveau entspricht. Das Einsatzaufkommen hat sich im vergangenen Jahr von Brand- (441) zu mehr technischen Einsätzen (2.405) im Vergleich zum Vorjahr verlagert.
Im Blick auf die Coronakrise hatten die Einsatzkräfte zahlreiche Aufgaben durchzuführen, wie die Triage vor den Kliniken, nebenbei musste aber auch der Einsatzalltag abgewickelt werden.
Die Umstellung auf den Digitalfunk wurde im Bezirk im vergangenen Jahr ebenfalls erfolgreich abgeschlossen.
“Dass wir dann einfach kommentarlos aus dem Impfplan gestrichen wurden, hat uns als Feuerwehr daher dann besonders geärgert. Bei “Sonntagsreden” wird immer wieder die Wichtigkeit des Ehrenamtes hervorgestrichen, umso unverständlicher ist das dann, wie es abgelaufen ist”, betont Johann Gasperlmair, Bezirksfeuerwehrkommandant Wels-Land.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Am 5.10.2019 ist wieder der Tag der Offenen Tür des Welser Tierheims „Arche Wels“.

Tag der Offenen Tür

Mit dem Rad zu Schule. Warum eigentlich nicht? Weil es bequem ist mit dem Elterntaxi zu kommen, weil es nicht ausreichend Radwege gibt und es daher zu gefährlich ist. Doch dem allem soll nun Abhilfe geschafft werden. Mit der Initiative meet&bike. Hier können sich Schüler verabreden, um gemeinsam in der Gruppe zu fahren und so sichtbarer zu sein. Außerdem fordert man von der Stadt den Ausbau und die Absicherungen der Welser Radwege.

Klaus Schinninger, Martin Oberndorfer und Thomas Rammerstorfer.

Was für ein Abend, was für ein Ball. Die Maturanten des Brucknergyms haben sich bei den individuellen Tanzeinlagen so einiges einfallen lassen. Heute geht es weiter mit dem Maturaball der HBLW Wels.

How I met my classmates

Apostelsaal, Pfarrzentrum St. Jakobus. am 07.Februar in Buchkirchen. Die 14-jährige Lily Owens kann den tragischen Tod ihrer Mutter einfach nicht überwinden. Um inneren Frieden zu finden und ihrem lieblosen Vater zu entkommen, flieht Lily im South Carolina der frühen 60er Jahre mit ihrer einzigen Freundin in ein kleines Dorf, das schon ihrer Mutter viel bedeutet hat und der Schlüssel zu den Geheimnissen ihrer Vergangenheit ist. Die beiden Mädchen kommen im Haushalt der farbigen Boatwright-Schwestern unter. Mit ihrer Bienenzucht haben sich die Frauen um Matriarchin August eine Existenz aufgebaut. Schnell findet Lily in den Schwestern die Familie, die sie sich immer erträumt hat. Doch nicht alle Menschen sehen es gern, dass ein weißes Mädchen bei den Boatwrights lebt…. Einlass: 19.00 Uhr Eintritt: Freiwillige Spende für die Bücherei

Filmabend "Die Bienenhüter"

Zehn Feuerwehren standen am späten Montagabend bei einem in Vollbrand stehenden Wohnhaus in Aichkirchen (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Vollbrand eines Wohnhauses in Aichkirchen sorgt für Großeinsatz