80-Jähriger bei Arbeiten an landwirtschaftlicher Maschine in Pichl bei Wels tödlich verunglückt

Merken
80-Jähriger bei Arbeiten an landwirtschaftlicher Maschine in Pichl bei Wels tödlich verunglückt

Pichl bei Wels. Ein 80-jähriger Mann ist Freitagvormittag bei Arbeiten an einer landwirtschaftlichen Maschine in Pichl bei Wels (Bezirk Wels-Land) tödlich verunglückt.

“Ein 80-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land reinigte zwischen 08:30 Uhr und 09:30 Uhr einen Ladewagen mit Kratzboden. Dabei verfing sich seine Kleidung in der Antriebswelle für den Kratzboden. Der 80-Jährige konnte sich nicht mehr befreien, wurde zur Antriebswelle gezogen und erlitt tödliche Verletzungen,” berichtet die Landespolizeidirektion Oberösterreich.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Seit dieser Woche steht in Wels der Christbaum🎄. Die Fichte kommt heuer aus St. Ulrich und ist rund 15 Meter hoch. 🎄⭐️🎄⭐️

Welser Christbaum

Beim Super Sale Day am Freitag, 29. November erwarten Sie in den zahlreich teilnehmenden Shops exklusive Rabatte & Aktionen, nur gültig an diesem Tag.

SCW Super Sale Day

CHARITY – Kabarett des Kiwanis Club Wels Austria. Erleben Sie einen Abend voller Pointen mit der sympathischen Tirolerin am 20.11. ab 19:00 in der Sparkassenfiliale Ringstraße 27.

Nina Hartmann ist "LAUT"

Tödlich endete Samstagfrüh ein schwerer Frontalcrash zwischen einem Auto und einem Kleintransporter auf der Innviertler Straße bei Krenglbach (Bezirk Wels-Land).

Tödlicher Verkehrsunfall auf Innviertler Straße bei Krenglbach

Der langjährige Parteiobmann der FPÖ hat soeben in einer Pressekonferenz bekanntgegeben, dass er sich vollkommen aus der Politik zurück zieht und auch in Zukunft kein politisches Amt mehr anstreben wird. Als Grund für diesen Schritt nennt er den Schutz seiner Familie nach den Anfeindungen der letzten Wochen.

Mädchen und Burschen zwischen zehn und 16 Jahren sind bei der Freiwilligen Feuerwehr herzlich willkommen! Neben einer tollen Ausbildung erlebst du auch sonst jede Menge. Denn sportliche Herausforderungen, teambildende Ausflüge, Sommerlager und Wettkämpfe gehören zum Abenteuer Feuerwehr. 🚒 Jeden Montag um 18:00 Uhr kannst du bei der Feuerwehr schnuppern. Bei Interesse bitte um telefonische Anmeldung unter 07242 422 30 2280! Der Beitritt ist kostenlos! Feuerwehr Wels

Gesucht: Die Retter von morgen!