Alkolenker kracht bei Sattledt gegen Fahrbahnteiler auf Pyhrnpass Straße

Merken
Alkolenker kracht bei Sattledt gegen Fahrbahnteiler auf Pyhrnpass Straße

Sattledt. In Sattledt (Bezirk Wels-Land) hat in der Nacht auf Samstag ein Autolenker mit 2,28 Promille einen Fahrbahnteiler abgeräumt. Der Alkolenker blieb unverletzt, der Führerschein wurde ihm abgenommen.

“Ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land lenkte am 25. Dezember 2021 gegen 03:30 Uhr seinen PKW im Gemeindegebiet von Sattledt auf der Pyhrnpass Straße Richtung Wels. Bei Straßenkilometer 10,6 geriet er mit seinem Fahrzeug auf einen Fahrbahnteiler, befuhr diesen größtenteils und beschädigte dabei mehrere Verkehrszeichen und Leiteinrichtungen. Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 2,28 Promille. Dem unverletzten Lenker wurde der Führerschein abgenommen und er wird angezeigt”, berichtet die Polizei.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Am 15. November wird der neue Autobahnanschluss Wels Wirtschaftspark eröffnet. Ein Gewinn nicht nur für Wels, sondern auch für Gunskirchen. Und die Betriebe in der Welser Nachbargemeinde. Diese holt man einmal im Jahr in Gunskirchen vor den Vorhang. Beim Wirtschaftsempfang.

Wirtschaftsempfang - Gunskirchens Unternehmer in der LMS

Die Corona-Krise trifft auch die Stadt Wels mit voller Härte. Und reisst ein Loch in das Budget. Projekte deshalb absagen, kommt aber nicht in Frage. Die Mittelfristige Finanzplanung war jetzt auch im Thema im Gemeinderat. Genauso wie die Attraktivierung des Marktareals.

Thomas Mayr-Stockinger (Wirtesprecher OÖ) im Talk.

Hält das Wetter oder hält es nicht. Ja das fragte sich eine Woche lang halb Wels. Mit der Shopping Night am Freitag – und Regenwolken im Wetterbericht. Ob schlussendlich trocken eingekauft werden konnte, welche organisatorischen Herausforderungen das Wetter mit sich brachte und wie trendfit die Welser Politiker dem Sommer entgegenblicken? Mein Kollege Stefan Schiehauer war vor Ort.

Tödlich endete Dienstagvormittag ein Unfall im Rückstaubereich bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) nach einem schweren LKW-Unfall auf der Welser Autobahn.

Tödlicher Unfall im Rückstaubereich auf der Welser Autobahn bei Marchtrenk

Norikum – Wohnbau für’s Leben. Mehr als 45 Jahre Wohnbau für´s Leben bedeutet: Innovative Planung für hohe Wohnqualität, Top-Lagen, bauausführende Spezialisten mit jahrzehntelanger Erfahrung sowie kompetente Fachkräfte und Partner… dafür steht der Tochterbetrieb der Firma Gerstl.