"Aprilscherz" einer Brandmeldeanlage sorgte kurzzeitig für Einsatz der Feuerwehr in Marchtrenk

Merken
"Aprilscherz" einer Brandmeldeanlage sorgte kurzzeitig für Einsatz der Feuerwehr in Marchtrenk

Marchtrenk. Eine technische Störung einer Brandmeldeanlage bei einem Unternehmen in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) hat Freitagvormittag ein größeres Aufgebot der Feuerwehr auf den Plan gerufen.

Die Einsatzkräfte wurden Freitagfrüh zu einem Brandmeldealarm bei einem Unternehmen in Marchtrenk alarmiert. Die Brandmeldeanlage zeigte den Einsatzkräften bei der Lageerkundung eine größere Zahl ausgelöster Brandmelder und Druckknopfmelder, weshalb anfangs von einem Brand im Firmengebäude ausgegangen werden musste. Nach der Aufwertung des Einsatzbegriffs von “Brandmeldealarm” auf “Brand Gewerbe, Industrie” zeigte sich dann allerdings rasch, dass sich die Brandmeldeanlage scheinbar einen “Aprilscherz” erlaubt hatte, sprich es sich um eine größere Störung der Anlage selbst gehandelt haben dürfte. Brandgeschehen lag zum Glück jedenfalls keines vor.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Österreich bereitet sich auf die große Wiedereröffnung vor – um den erwarteten Anstieg der Testnachfrage abdecken zu können, wird in Wels ab Montag ein zweiter Testbus seinen Betrieb aufnehmen. Dieser ist ist von Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:45 Uhr in der gesamten Stadt unterwegs. Den genauen Haltestellenplan finden Interessierte unter www.wels.at/coronavirus.

Zweiter Corona-Testbus für Wels

Die Stadtpolitik will die Eisenhowerstraße öffnen. Dazu hat man sich jetzt bekannt. Laut einer Studie müssen davor aber einige Maßnahmen getroffen werden. Vom Fahrstreifen für den Radverkehr, bis hin zum Linksabbiegeverbot. In letzter Instanz entscheidet dann das Land. Anders bei der Roseggerstraße – diese soll schon demnächst geöffnet werden.

„Das Leben hier hat keinen Sinn mehr für mich“ sagte Musiker Andy Lee Lang im April dieses Jahrs. Eine Schreckensbotschaft für viele. Doch er hat nicht den Kopf hängen gelassen, sondern sich eine neue Aufgabe gesucht und damit neuen Lebensmut geschöpft. Nach seiner Zeit als Volontär im Harnas Refugium in Namibia ist er wieder zurück und eröffnet die Pop Up Konzert Reihe in Wels.

Ein Todesopfer hat Montagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei beteiligten LKW und einem PKW auf der Westautobahn bei Eberstalzell (Bezirk Wels-Land) gefordert.

Tödlicher Unfall: Folgenschwerer Crash mit zwei LKW und einem PKW auf Westautobahn bei Eberstalzell

Das runde Leder rollt wieder – die Fußballrückrunde hat in der Regionalliga begonnen. Mitten im Kampf um den Klassenerhalt – der Tabellenvorletzte der FC Wels. Und die Messestädter die treffen gleich zum Start im OÖ Derby auf das Topteam Vöcklamarkt. Eine besondere Paarung, denn es ist das erste Spiel von Trainer Jürgen Schatas gegen seinen Ex-Klub.

Ein Brand in einem Wohnhaus in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) beschäftigte in der Nacht auf Sonntag die Einsatzkräfte zweier Feuerwehren.

Ausgedehnter Küchenbrand in einem Wohnhaus in Marchtrenk