Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen auf Innviertler Straße bei Krenglbach

Merken
Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen auf Innviertler Straße bei Krenglbach

Krenglbach. Ein Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen hat sich Dienstagnachmittag auf der Innviertler Straße in Krenglbach (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Die Feuerwehr wurde zu Aufräumarbeiten gerufen, weil sich eines der Unfallfahrzeuge mit einer Anhängerkupplung derart verhakt hatte, dass die Feuerwehr die zwei Fahrzeuge trennen musste. Verletzt wurde niemand.

Die Innviertler Straße war zwischen der Buchkirchener Straße und der Krenglbacher Straße rund eine halbe Stunde gesperrt beziehungsweise für Schwerfahrzeuge abwechselnd passierbar. Der PKW-Verkehr wurde über Buchkirchen beziehungsweise Krenglbach umgeleitet. Im dichten Abendverkehr bildete sich rasch ein längerer Rückstau.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein letztes Mal dieses Jahr dürfen wir noch American Football in Wels dieses Jahr genießen. Nach 9 aufeinanderfolgenden Siegen stehen die Huskies im Finale der Division 3 und das gegen den Erzgegner Pongau Ravens.

Mitglieder der Tierhilfe befreiten Mittwochabend in Wels-Lichtenegg ein Reh, das zwischen den Stäben eines Einfahrtstores einer Hauseinfahrt eingeklemmt war.

Reh eingeklemmt: Einsatzkräfte der Tierhilfe befreiten Wildtier aus Gartentor in Wels-Lichtenegg

Eine übelriechende Rauchwolke über einem Imbissstand in Wels-Lichtenegg wurde den Einsatzkräften Montagabend gemeldet. Feuerwehr und Polizei standen daraufhin im Einsatz.

Einsatz wegen übelriechender Rauchwolke in Wels-Lichtenegg

Die einen fordern mehr Polizei in der Innenstadt, die anderen einen Sicherheitsgipfel für Wels. Ja es werden sogar Erinnerungen wach an alte Schlagzeilen wie „von der Messe zur Messerstadt“. Lang war es – auch aufgrund der Corona-Situation – ruhig rund um dieses Thema – doch jetzt keimen alte Diskussionen wieder auf. Hat Wels ein Sicherheitsproblem?