Auswärtsmacht WSC HOGO HERTHA

Merken

Die Nachwuchskicker des WSC HOGO Hertha bleiben weiter, sehr deutlich, auf der Siegerstraße.

Die U11 Mannschaft gewinnt auswärts gegen Geboltskirchen 3:11,

die U12b Mannschaft gewinnt auswärts gegen Schlüsslberg 1:9.

Wir gratulieren den siegreichen Jungs und dem WSC HOGO Hertha zur tollen Nachwuchsarbeit recht herzlich!

 

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Heute hat der Österreichische Basketballverband die Saison 2019/20 für beendet erklärt. Das heißt die Flyers haben keine Spiele mehr und stehen vor vielen offenen Fragen. So läuft unter anderem der Vertrag von Head Coach Sebastian Waser aus.

Basketball Saison zu Ende

Eröffnung Turn 10 Landesmeisterschaft. Beeindruckende Leistungen der jungen Turnerinnen und Turner. Ein großes Dankeschön an SV FlicFlac mit Babsy Hofer und ihrem Team für die Ausrichtung dieser Meisterschaft.

Turnmeisterschaft im WTV

Die Flyers Wels gewinnen auch das zweite Spiel der Saison – mit 84:67 werden die DC Timberwolves nach Wien geschickt. Top-Scorer wird Thomas Csebits mit 25 Punkten. Einziger Wermutstropfen- Center Benjamin Blazevic bricht sich die Hand weil er aus Wut gegen die Kabinentür schlägt. Bitter der Auftritt für den Wiener Assistant Coach Stefan Grassegger, der seine Wurzeln in Wels hat und mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet ist.

Flyers gewinnen erstes Heimspiel

WSC Hertha Wels verliert im ÖFB Cup zuhause gegen Bundesligist Altach mit 1:4. Den Ehrentreffer erzielt David Poljanec in Minute 83.

Pokaltraum ausgeträumt

Am kommenden Samstag den 15 Februar steht ab 16:45 Uhr für die SPG Walter Wels vor heimischer Kulisse das Rückspiel im Viertelfinale des Europacups am Programm. Nach 3:1 im Hinspiel in Wiener Neustadt stehen die Chancen der Messestädter recht gut. Entschieden ist aber noch gar nichts warnt Wels Trainer David Huber von zu viel Euphorie. Die Welser werden wieder in Bestbesetzung an die Platte treten also auch mit ihrem koreanischen Legionär Kang Dongsoo der mit dem Tschechen Tomas Konecny noch eine offene Rechnung hat. Kang musste sich im Hinspiel dem starken Tschechen knapp geschlagen geben. Der Eintritt beträgt 8 Euro für Erwachsene wobei Kinder und Jugendliche frei sind.

Wels will ins Eurocup Halbfinale