Skibasar in Wels

Merken
Skibasar in Wels

Schon vor dem Aufsperren um 14 Uhr bildete sich eine riesen Menschenmenge vor der Messehalle 7 in Wels. Es wurde gewühlt, gestöbert, probiert und gekauft als gäbe es kein Morgen. Hunderte zufriedene Besucher wurden fündig und erwischten ihre Schnäppchen. Der Skiclub rund um Obmann Hans Doppelbauer hat wieder ganze Arbeit geleistet.

 

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Bernhard Humer sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Rad-WM im verregneten Yorkshire wurde zum Ausscheidungsrennen. Nach 261 Kilometern in strömendem Regen kam der Marchtrenker Felix Großschartner als einziger des österreichischen Nationalteams ins Ziel und belegte Platz 30. Neuer Weltmeister ist der 23-jährige Däne Mads Pedersen.

Großschartner belegt Platz 30

Das Team Felbermayr Simplon Wels kann jetzt einen weiteren starken Neuzugang präsentieren: Der österreichisch/schweizerische Doppelstaatsbürger Manuel Bosch startet im kommenden Jahr für den Felbermayr-Express. Der 30jährige Radprofi kommt vom Radteam Tirol und erzielte 2019 einige Topresultate: So schaffte er mit dem 3. Platz bei den Österreichischen Bergmeisterschaften das Podium, die Radbundesliga 2019 beendete der 1,86 Meter große Radprofi auf Rang 7. Herausragend sein Ergebnis beim Chase Cancellara in der Schweiz, bei dem er unter 500 Startern über 296 Kilometer von Zürich nach Zermatt den 2. Platz belegte.  Manuel Bosch will im Jahr 2020 unbedingt ein Rennen in Österreich gewinnen, grundsätzlich steht für ihn aber der Erfolg des Team Felbermayr Simplon Wels als Mannschaft über allem. „Wir wollen uns 2020 richtig stark präsentieren, die Philosophie und Einstellung des Welser Teams hat mich schon immer beeindruckt“, begründet der Topathlet seinen Wechsel nach Wels.

Manuel Bosch startet für das Team Felbermayr

Einen besonderen Sieg errang Tennistalent Nico Hipfl bei einem U14-Turnier in Zagreb. Der Welser bezwingt Emanuel Ivanisevic – den Sohn von Tennislegende Goran Ivanisevic – deutlich mit 6:0 und 6:0. Am Ende muss sich Nico im Halbfinale dem späteren Sieger Antonio Voljavec mit 6:2, 4:6, 2:6 geschlagen geben.

Nico Hipfl besiegt Sohn von Tennis-Legende

Waltermannen in Feierlaune: Nach dem 4:0 zum Auftakt der Rückrunde gegen UTTC Sparkasse Salzburg ließ man Frane hochleben! #happybirthdaytoyou 🎂 (Foto via Präsident Bernhard Humer) >>> save the date: HEIMSPIEL am SONNTAG 12.1., 15:00 gegen KSV-HiWay-GRILL Kapfenberg!

SPG Walter Wels

Frohe Weihnachten Merry Christmas Buon Natale wünscht die SPG Walter Wels aus dem Fernen Ostrau.

Weihnachtswünsche vom Tischtennis Team

Gerätturnen Burschen 6-9 Jahre Donnerstag & Freitag, 15:15 – 16:30 Uhr in der Gerätturnhalle (Edi Bruckbauer) Spielerisches Aufwärmen und Aufwärmen durch Turnübungen, gerätespezifisches Aufwärmen zur Förderung der Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer und Schnelligkeit. Turnen an Geräten für Burschen wie Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Trampolin, Barren und Reck. – Training für diverse Turnwettkämpfe (TURN 10), sowie – Training für Showeinlagen (Schauturnen) als Fixpunkt im November/Dezember des Turnjahres (im normalen Trainingsbetrieb) Aufgrund des großen Andrangs ist dieser Kurs leider für Neuaufnahmen geschlossen. Gerne nehmen wir den Interessenten in die Warteliste auf, bitte nehmen Sie mit uns beim Sekretariat in der Alten Halle Kontakt auf. Vielen Dank an Norbert Rudy für die tollen Fotos! Alle aktuellen Infos finden Sie hier: https://www.wtv1862.at/kursangebote/geraetturnen/

Geräteturnen WTV