Auto auf Parkplatz in Lambach in Vollbrand

Merken
Auto auf Parkplatz in Lambach in Vollbrand

Lambach. Ein Auto ist Donnerstagfrüh in Lambach (Bezirk Wels-Land) in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr konnte den in Vollbrand stehenden PKW rasch löschen.

Die Einsatzkräfte wurden zu einem Fahrzeugbrand nach Lambach alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Der Brand konnte von der Feuerwehr rasch gelöscht werden. Das Auto brannte jedoch nahezu vollständig aus.

Verletzt wurde niemand.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Danke für eure zahlreichen Anmeldungen bei unserer Sandspielzeugaktion. Der Bus ist vollgepackt und wir starten jetzt mit der Verteilung 🥰

Sandkisten Aktion Marchtrenk

Eure Kreativität ist gefragt Wir sind auf der Suche nach einem originellen und authentischen Namen für unseren komplett neu verglasten Restaurant-Bereich in der Karl-Bauer-Halle. Wie könnte diese coole Location zukünftig heißen?

Pferdezentrum Stadl-Paura

In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) wurde Montagabend ein Großaufgebot an Einsatzkräften zu einer Suchaktion nach einem abgängigen Buben alarmiert.

Abgängiger Bub (8) während Start einer Suchaktion in Marchtrenk wieder nach Hause zurückgekehrt

Der Wahlerfolg der Grünen hat auch Auswirkungen auf die Kandidaten im Großraum Wels. Erstmalig in der Geschichte der Partei hat man ein Grundmandat im Hausruckviertel ergattert. Das heißt – der 43-jährige Thalheimer Ralph Schallmeiner zieht in den Nationalrat ein. Zu Beginn seiner politischen Karriere war der gebürtige Welser für die SPÖ aktiv – wechselte aber vor über 20 Jahren zu den Grünen.

"Grüner" Thalheimer zieht in Nationalrat

Lockdown 2.0 – ab Dienstag gelten in Österreich die selben Regeln wie im Frühjahr. Das Land wird wieder zurückgefahren. Der Handel, Friseure, Schulen – alles wieder zu. Auch in Wels. Wo unter anderem die Weihnachtswelt abgesagt wird.