Auto gegen Baum: PKW-Lenkerin bei Verkehrsunfall in Edt bei Lambach verletzt

Merken
Auto gegen Baum: PKW-Lenkerin bei Verkehrsunfall in Edt bei Lambach verletzt

Edt bei Lambach. In Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land) hat sich Dienstagfrüh ein schwerer Verkehrsunfall mit Fahrerflucht ereignet. Eine Autolenkerin musste ausweichen und krachte gegen einen Baum.

“Eine 37-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land fuhr am 24. März 2020 gegen 06:50 Uhr mit einem PKW in Edt bei Lambach auf der Saagerstraße aus Richtung Gunskirchen kommend in Fahrtrichtung Ortschaft Saag. Als sie sich in dem dortigen Waldstück befand, kam der Frau ein PKW, der über die Fahrbahnmitte kam, entgegen. Die 37-Jährige wich aus, kam rechts von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum, welcher dadurch umgeknickt und entwurzelt wurde. Der entgegenkommende unbekannte PKW-Lenker setzte seine Fahrt ohne anzuhalten in Fahrtrichtung Guskirchen fort. Laut den Angaben der 37-Jährigen handelte es sich dabei möglicherweise um einen roten Kleinwagen, eventuell der Marke VW. Da es zu keiner Berührung zwischen den beiden Fahrzeugen kam, dürfte der fahrerflüchtige PKW vermutlich keine Beschädigung aufweisen. Am PKW der Frau entstand erheblicher Sachschaden, dieser war nicht mehr fahrbereit und musste mittels Kran geborgen und abgeschleppt werden. Beim Unfall erlitt die Frau Verletzungen unbestimmten Grades”, berichtet die Polizei.

Die Polizei bittet um Hinweise zum fahrerflüchtigen Lenker an die Polizeiinspektion Lambach unter der Telefonnummer +43(0)59133 4183.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Nicht mehr lange und dann steht uns der erste weihnachtliche Höhepunkt bevor – der Nikolaus. Thomas Stipsits bereitet sich optisch schon darauf vor – Absicht oder reiner Zufall? Im Talk verrät er worüber er sich am liebsten lustig macht, warum wir Österreicher so unfreiwillig komisch sind warum er dann doch lieber das Christkind wäre.

Mit wesentlicher Unterstützung der Welser Feuerwehr findet bereits dieses Wochenende die Corona-Testung des Bildungspersonals statt. Auch beim angekündigten Massentest der Welser Bevölkerung übernimmt die Feuerwehr Wels ihre Verantwortung und unterstützt in der Logistik sowie bei der Lenkung von Personenströmen. Die ganze Story -> https://bit.ly/CoronaTestungen05122020 Stadt Wels

Die Feuerwehr stand Sonntagnachmittag bei einem Brand eines Mistkübels an der Rückseite, beziehungsweise am Parkplatz eines Geschäftslokals im Einsatz.

Mistkübelbrand in Wels-Innenstadt rasch gelöscht

Trotz des Teil-Lockdowns wurden mit Dienstag die Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Neuinfektionen in Oberösterreich nochmals verschärft. So gilt nun beispielsweise ein Besuchsverbot in Spitälern.

Trotz Lockdown: Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Neuinfektionen nochmals verschärft

Einmal waschen, schneiden, föhnen – bitte. Das Standard Programm bei jedem Friseur. Dass Friseure aber noch viel mehr können und den unterschiedlichsten Service anbieten das erfahren sie jetzt.

Von einer Wahl gleich zur nächsten. Während der genaue Termin für die Nationalratswahl erst fixiert werden muss, bleibt die EU-Wahl am 26. Mai natürlich aufrecht. Doch wie sieht es mit dem Interesse daran aus? 2014 lag die Wahlbeteiligung bei schwachen 45 Prozent. Und jetzt wird man als Draufgabe auch noch vom Regierungschaos überschattet.