Auto landet bei Unfall in Thalheim bei Wels in einem Feld

Merken
Auto landet bei Unfall in Thalheim bei Wels in einem Feld

Thalheim bei Wels. Ein PKW-Lenker hat Mittwochabend auf der Sipbachzeller Straße in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Auto landete in einem Feld.

Ein PKW-Lenker hat aus bisher noch ungeklärter Ursache während der Fahrt auf der Sipbachzeller Straße im Gemeindegebiet von Thalheim bei Wels die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Auto fuhr über eine Böschung und landete in einem angrenzenden Feld. Der PKW-Lenker, sowie eine mitfahrende Person wurden bei dem Unfall leicht verletzt und nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Klinikum Wels eingeliefert. Die Feuerwehr führte die Bergung des Unfallfahrzeuges durch.

Die Sipbachzeller Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eine halbe Stunde erschwert passierbar. Die Feuerwehr leitete den Verkehr abwechselnd an der Unfallstelle vorbei.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Good news gibt’s aus dem vom Coronavirus stark betroffenen Iran: Eine 103-jährige Frau hat die Virusinfektion überstanden. Laut Staatsmedien ist die Patientin im Krankenhaus behandelt worden. Nachdem sie sich „vollständig erholt“ hat, durfte sie das Krankenhaus wieder verlassen.

103-Jährige überlebt Coronavirus-Infektion

Der Wunsch von Greenpeace nach ökologisch und sozial ausgerichteten Konjunkturpaketen zur Abfederung der Coronakrise wird durch eine aktuelle Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstitut Akonsult unterstützt. Bei der von Greenpeace in Auftrag gegebenen Erhebung gaben 84 Prozent der 500 Befragten Österreicher an, einem “grünen Wiederaufbau” den Vorzug zu geben, berichtete die NGO am Dienstag.

Österreicher wünschen sich nach Corona "grünen Wiederaufbau"

Morgen ist der Tag des heiligen Martin und deswegen wird heute schon überall gefeiert. So auch in Steinerkirchen, hier findet der alljährliche Martinimarkt statt.

Martinimarkt in Steinerkirchen

In Gunskirchen ist eine politische Ära zu Ende gegangen. Bürgermeister Josef Sturmair hat am Donnerstagabend sein Amt offiziell übergeben. Im Gemeinderat wurde Christian Schöffmann als sein Nachfolger gewählt.

Ab Montag ist der Fernverkehr innerhalb Österreichs wieder im Regelfahrplan unterwegs. Das gaben Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) und ÖBB-Vorstandsvorsitzender Andreas Matthä am heutigen Donnerstag bekannt.

ÖBB wieder mit Regelfahrplan