Auto landet im Feld: Schwerer Verkehrsunfall bei Buchkirchen endet glimpflich

Merken
Auto landet im Feld: Schwerer Verkehrsunfall bei Buchkirchen endet glimpflich

Buchkirchen. Glimpflich endete Samstagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall auf der Buchkirchener Straße in Buchkirchen (Bezirk Wels-Land).

Ein PKW ist auf der Buchkirchener- beziehungsweise Haidinger Straße in Buchkirchen von der Fahrbahn abgekommen und im Feld gelandet. Dabei dürfte der PKW kurzzeitig in Seitenlage geraten sein. Die Insassen blieben offensichtlich unverletzt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und unterstützte das Abschleppunternehmen bei der Fahrzeugbergung.

Die Buchkirchener- beziehungsweise Haidinger Straße war rund eine Stunde gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Tag der Welser Kultur. Stadt.Ränder. Vogelweide, Neustadt, Pernau, Lichtenegg, Noitzmühle so sieht ein kultureller Samstag in Wels aus.

Kultur in Wels am Samstag

In Wels hat am Dienstag der Prozess gegen jenen Arzt aus dem Bezirk Vöcklabruck begonnen, dem vorgeworfen wird, 109 Buben sexuell missbraucht zu haben. Mehrere Verhandlungstage sind vorgesehen.

Prozessauftakt am Landesgericht Wels gegen Arzt wegen Missbrauchsvorwurf in 109 Fällen

Ihre Aquarelle sind in der ganzen Stadt bekannt. Ihre Motive: die schönsten Orte von Europa und die schönsten Flecken von Wels. Die Rede ist von Hermi Kürner. Die jetzt nach dem Lockdown eine Weihnachtsgalerie eröffnet hat.