Beachvolleyball - die heißeste Sportart des Sommers

Merken

Knappe Höschen, enge Bikinioberteile und noch viel mehr nackte Haut. Volleyball ist sexy. Zusammen mit der Hitze, cooler Musik und guter Stimmung wird dies wohl die heißeste Sportart des Sommers. Wir waren beim Raiffeisen Beachvolley’19 in Schleißheim mit dabei.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) wurde am Mittwoch der Spatenstich für eine neue Unternehmenszentrale der SCALEMO GmbH durchgeführt. Das Unternehmen investiert etwa 4,5 Millionen Euro.

Spatenstich in Gunskirchen: SCALEMO GmbH investiert rund 4,5 Millionen Euro in neue Unternehmenszentrale

Im Gemeindeamt Buchkirchen kannst Du bis 31.Oktober zu Amtszeiten, Malerei der preisgekrönten Künstlerin Gertrude Kiefer begutachten.

Kunst und Kulinarik am Gemeindeamt

Der EC WINWIN Wels gewinnt das erste Play-Off-Spiel mit 5:0 gegen den EHC Puckjäger Traun.

Souveräner Heimsieg gegen Traun

Noch kein passendes Outfit für den Faschingsdienstag?

Faschingskostüm

Ein schwerer Forstunfall hat sich am frühen Mittwochnachmittag in Eberstalzell (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Personenrettung nach schwerem Forstunfall in Eberstalzell

Seit fünf Spielen ungeschlagen, punktgleich mit dem Tabellenführer. Der Saisonstart der Hertha der hätte kaum besser verlaufen können. Trotz Kaderumbau spielt die Elf von Trainer Markus Waldl um den Aufstieg mit. Am Wochenende zu Gast im Mauth -Stadion – die Ried Amateure.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner