Bewohnerin und zwei Katzen in Wels-Neustadt durch Feuerwehr aus Brandwohnung gerettet

Merken
Bewohnerin und zwei Katzen in Wels-Neustadt durch Feuerwehr aus Brandwohnung gerettet

Wels. Eine Bewohnerin und ihre zwei Katzen wurden Freitagabend bei einem Brand in einer Wohnung in Wels-Neustadt von den Einsatzkräften der Feuerwehr aus der Wohnung gerettet.

In einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses im Welser Stadtteil Neustadt ist es Freitagabend zu einem Kleinbrand mit erheblicher Rauchentwicklung gekommen. Die Einsatzkräfte wurden zu einem vermutlichen Wohnungsbrand alarmiert. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst konnte die Wohnungsmieterin aus der betroffenen Wohnung gerettet werden. Sie wurde vom Rettungsdienst zur Abklärung einer eventuellen Rauchgasvergiftung ins nahegelegene Klinikum Wels eingeliefert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr brachten zudem die zwei Katzen der Frau aus der verrauchten Wohnung und versorgten diese mit Wasser. Nachdem die Wohnung zwischenzeitlich durch Belüftungsmaßnahmen rauchfrei gemacht wurde, konnten die Katzen wieder zurück in die Wohnung gebracht werden. Die Einsatzstelle wurde schließlich einem Angehörigen der Bewohnerin übergeben.

Die Mozartstraße war während der Einsatzdauer für den Verkehr gesperrt, die Eferdinger Straße kurzzeitig erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

DI Georg Doppelbauer und Mag. Dietmar Ploier (Steuerberater und Wirtschaftsprüfer) im Talk.

Alles Walzer! Der Wiener Opernball 2019 steht bereits in den Startlöchern. Und diesmal mit Welser Beteiligung. Seit 2009 darf jedes Jahr eine andere Tanzschule für die Eröffnungschoreografie verantwortlich zeichnen. Und heuer kommen die Schöpfer aus Wels. Die Geschwister Santner. Wir haben sie vorab getroffen und einen Blick auf die Proben erhaschen können.

Die Feuerwehr wurde Freitagmittag zu einem Dachstuhlbrand bei einem Geschäfts- und Wohngebäude in Wels-Neustadt alarmiert.

Brand im Bereich des Dachstuhls eines Geschäfts- und Wohngebäude in Wels-Neustadt

Was den Schutz des medizinischen Personals in Arztpraxen anbelangt, bleibt die Situation angespannt. Die Ärztekammer beklagt den Mangel an Schutzausrüstung für niedergelassene Ärzte. “Wir brauchen Masken, Schutzanzüge und Desinfektionsmittel in Millionenhöhe. Für jene, die an vordester Front stehen, soll es zumindest genug Schutzausrüstung geben. Der Mangel war schon Anfang März bekannt”, sagt Johannes Steinhart, Bundeskurienobmann der Niedergelassenen Ärzte im Ö1-Morgenjournal.

Ärztekammer beklagt Mangel an Schutzausrüstung

Die Einsatzkräfte standen Montagabend in Bad Wimsbach-Neydharting (Bezirk Wels-Land) bei einer Personenrettung im Einsatz. Ein Mann war unter einem Mauerteil eingeklemmt.

Person bei Abbrucharbeiten auf Bauernhof in Bad Wimsbach-Neydharting unter Mauerteil eingeklemmt

Dennis Novak hat sein Auftaktmatch in der Qualifikation für das von Cincinnati nach New York verlegte Masters-1000-Tennisturnier gewonnen. Der 26-jährige Niederösterreicher rang am Donnerstag den Bosnier Damir Dzumhur nach zwei Stunden 5:7,6:1,6:4 nieder. Gewinnt Novak auch sein nächstes Match gegen den in der Quali als Nummer vier gesetzten Slowenen Aljaz Bedene, spielt er im Hauptbewerb. Im Head-to-Head mit dem Weltranglisten-61. steht es 1:1.

Dennis Novak in New-York-Quali weiter