Brand in einer Produktionsanlage bei Unternehmen in Wels-Pernau

Merken
Brand in einer Produktionsanlage bei Unternehmen in Wels-Pernau

Wels. Ein Brand in einer Produktionsanlage eines Farben- und Lackherstellungsbetriebes in Wels-Pernau hat in der Nacht auf Freitag für einen größeren Einsatz der Feuerwehr gesorgt.

Die Einsatzkräfte wurden anfangs durch die Brandmeldeanlage zu einem Einsatz in das Unternehmen alarmiert. Es stellte sich dann aber offenbar rasch heraus, dass es sich tatsächlich um ein Brandereignis in einer Produktionsanlage handelte. Neben den Einsatzkräften zweier Feuerwehren stand schlussendlich auch der Rettungsdienst mit einem größeren Aufgebot an Fahrzeugen im Einsatz, mehrere Verletzte mussten ersten Angaben zufolge mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Klinikum Wels eingeliefert werden.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Harald Gillinger sagt:

    😨

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Rund 400 Tonnen Heu werden pro Jahr verfüttert – am Gnadenhof in der Fernreith. Tiere, deren Besitzer gestorben sind oder die nicht artgerecht gehalten wurden, finden dort ein Neues zu Hause. Ziegen, Hasen, Pferde, Gänse – tummeln sich hier gemeinsam und freuen sich auf Ihren Besuch. Und auch ein frisch geborenes Muli haben wir beim Frühlingsfest getroffen.

Der Opel Corsa bekommt einen Elektroantrieb verpasst.

Adventkranz Binden bei der Welser Weihnachtswelt 2019!

Adventkranzbinden im Zuge der Welser Weihnachtswelt 2019

Der Countdown läuft. In eineinhalb Wochen wird gewählt. Wer noch nicht weiß, wen er wählen soll, der sollte jetzt genau aufpassen. Denn wir haben Welser Vertreter der Parteien zu den wichtigsten Themen befragt. Heute Teil zwei unseres Wahlchecks.

Schlittschuhe an und ab aufs Eis – denn in Wels herrscht wieder Eiszeit. Wortwörtlich. Denn nun kann man täglich wieder Pirouetten am Welser Eisachter drehen. Und wenn das mit dem Eislaufen noch nicht so ganz von alleine klappt, gibt es unterstützung von den Pinguinen.