Brand in einer Produktionsanlage bei Unternehmen in Wels-Pernau

Merken
Brand in einer Produktionsanlage bei Unternehmen in Wels-Pernau

Wels. Ein Brand in einer Produktionsanlage eines Farben- und Lackherstellungsbetriebes in Wels-Pernau hat in der Nacht auf Freitag für einen größeren Einsatz der Feuerwehr gesorgt.

Die Einsatzkräfte wurden anfangs durch die Brandmeldeanlage zu einem Einsatz in das Unternehmen alarmiert. Es stellte sich dann aber offenbar rasch heraus, dass es sich tatsächlich um ein Brandereignis in einer Produktionsanlage handelte. Neben den Einsatzkräften zweier Feuerwehren stand schlussendlich auch der Rettungsdienst mit einem größeren Aufgebot an Fahrzeugen im Einsatz, mehrere Verletzte mussten ersten Angaben zufolge mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Klinikum Wels eingeliefert werden.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Andreas Weidinger zieht 2021 für die ÖVP Wels in den Wahlkampf. Diese Entscheidung wurde heute präsentiert. Neuer Parteiobmann wird Peter Lehner.

Andreas Weidinger wird ÖVP Spitzenkandidat

Der Marchtrenker Felix Großschartner nimmt gerade bei der größten Sportveranstaltung der Welt teil – der Tour de France. Seine früheren Teamkollegen hingegen bestreiten Rennen in Österreich. Wie Corona-Vorschriften und Reisewarnungen den Radsport beeinflussen und wie es für Riccardo Zoidl und das Team Felbermayr Simplon Wels weitergeht, erfahren Sie jetzt.

Ein Brand eines Selchschrankes führte Samstagvormittag zu einem Einsatz zweier Feuerwehren in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land).

Brand einer Selche bei einem Bauernhof in Gunskirchen

Die Einsatzkräfte standen Sonntagabend im Linetwald in Wels-Oberthan bei einer Rettung eines verletzten Spaziergängers im Einsatz.

Personenrettung: Feuerwehr und Rettungsdienst versorgten verletzten Spaziergänger in Wels-Oberthan

Dr. Andreas Rabl (Bürgermeister) im Talk.