Brandgeruch durch defekte Türsprechanlage in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Lichtenegg

Merken
Brandgeruch durch defekte Türsprechanlage in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Lichtenegg

Wels. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden Freitagnachmittag zu einem Brandgeruch in ein Mehrparteienwohnhaus in Wels-Lichtenegg alarmiert.

Im Elektroverteilerkasten des Hauses ist es zu einem Brandgeruch gekommen. Die Kontrolle der Feuerwehr ergab, dass das Netzteil beziehungsweise die Zentrale der Türsprechanlage der Auslöser für den Brandgeruch gewesen sein dürfte. Das betroffene Gerät wurde stromlos geschaltet.

Verletzt wurde niemand.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein bislang unbekannter Täter soll Samstagabend eine Tankstelle im Welser Stadtteil Lichtenegg überfallen haben. Die Polizei stand bei der Fahndung im Einsatz.

Raubüberfall auf Tankstelle in Wels-Lichtenegg

Die Polizei hat nun einen 32-jährigen türkischen Staatsangehörigen aus Wels ausgeforscht, der am Abend des 18. Jänner 2020 einen Tankstellenshop in Wels-Lichtenegg überfallen haben soll.

Überfall auf Tankstellenshop in Wels-Lichtenegg geklärt

Seit 30. September stand das Team des Erlebnishof Kumplgut täglich in der Backstube und produzierten gemeinsam mit vielen ehrenamtlichen Helfern, Firmen, Vereinen mehr als 900 Kilogramm leckere Kekse. Diese werden wie gewohnt beim alljährlichen Kekserlmarkt am Kumplgut verkauft. Heuer findet der Kekserlmarkt am Samstag, 13. November von 10:00 – 19:00 Uhr statt. Mit dem Kauf der Kekse ermöglicht man Familien mit schwerkranken Kindern einen “Urlaub von der Krankheit” am Erlebnishof Kumplgut in Wels. Weitere Infos unter: www.kumplgut.at/kekserlmarkt

KEKSERLMARKT AM ERLEBNISHOF KUMPLGUT

Mit Stimmenmehrheit wird Christian Schöffmann (ÖVP) heute, Donnerstagabend, im Gemeinderat zum neuen Bürgermeister von Gunskirchen gewählt. Er folgt auf Josef Sturmair.

Gunskirchen hat einen neuen Bürgermeister!

Die Feuerwehr wurde Freitagabend zu einer nicht alltäglichen Assistenzleistung ins Klinikum Wels nach Wels-Neustadt alarmiert. Ein Mann war mit einer Hand in einer Schleifmaschine eingeklemmt.

Personenrettung in Notaufnahme: Patient in Wels-Neustadt mit Hand in Schleifmaschine eingeklemmt

Auch heuer lassen wir es uns natürlich nicht nehmen ein paar Päckchen fürs Christkind auszuliefern. 🎁 Wie jedes Jahr durften die Kids der Volksschulen und die Schulanfänger in unseren Kindergärten wieder ihre Weihnachtswünsche bei uns an den Weihnachtsbaum hängen. Die Geschenke werden von uns nächste Woche direkt in die Schulen geliefert, wo sie an die Kids verteilt werden. 😄

Marchtrenk