Bürgermeister und Mitarbeiter tätlich angegriffen

Merken
Bürgermeister und Mitarbeiter tätlich angegriffen

Ein unglaublicher Vorfall hat sich gestern am Kaiser-Josef Platz ereignet. Wir haben das ganze gemeinsam mit Christoph Brückl von der Monatlichen nach einem Interview live miterlebt.

Auf der Homepage der Monatlichen wird der Angriff im Detail geschildert: https://monatliche.at/mitarbeiter-des-buergermeisters-taetlich-angegriffen/?fbclid=IwAR3kMDAhM4OXxcDjgJ43tHI5L5apUVGZuHkkbV3yhfqp3YertaQA9voHnpc

Foto (c) Christoph Brückl / Die Monatliche

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Walter Werner sagt:

    👎Traurig

  2. Karl Zuschauer sagt:

    Der Mann gibt dem Boulevard reichlich Stoff.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein heftiges Unwetter hat Dienstagabend auf einem schmalen Strich durch Oberösterreich schwere Schäden angerichtet. Hunderte Autos wurden durch Hagel beschädigt.

Unwetter: Strich der Verwüstung durch Oberösterreich nach Gewitter mit großem Hagel

Ab März läuft auf WT1 ein neues Kulturformat. Peter Kowatsch begrüßt bei Talk im Kornspeicher bekannte Gesichter aus der Kulturszene. Wöchentlich wird künftig die Talkreihe – bei der sich die Künstler von einer ganz neuen Seite zeigen – im Programm laufen.

Ein schwerer LKW-Unfall hat sich Mittwochfrüh auf der Pyhrnautobahn bei Sattledt (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Schwerer LKW-Unfall auf der Pyhrnautobahn bei Sattledt

Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt standen Freitagabend bei einer Personenrettung auf einer Baustelle in Neukirchen bei Lambach (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Personenrettung auf einer Baustelle in Neukirchen bei Lambach

Bratwürstel, Käsbrot, Punsch, Glühwein und Weihnachtsmusik – tja um diese Dinge kommt man nun nicht mehr herum. Denn in Wels hat endlich die Weihnachtswelt eröffnet und da gehört das alles dazu. Aber überzeugen Sie sich selbst.