Bürgermeister und Mitarbeiter tätlich angegriffen

Merken
Bürgermeister und Mitarbeiter tätlich angegriffen

Ein unglaublicher Vorfall hat sich gestern am Kaiser-Josef Platz ereignet. Wir haben das ganze gemeinsam mit Christoph Brückl von der Monatlichen nach einem Interview live miterlebt.

Auf der Homepage der Monatlichen wird der Angriff im Detail geschildert: https://monatliche.at/mitarbeiter-des-buergermeisters-taetlich-angegriffen/?fbclid=IwAR3kMDAhM4OXxcDjgJ43tHI5L5apUVGZuHkkbV3yhfqp3YertaQA9voHnpc

Foto (c) Christoph Brückl / Die Monatliche

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Walter Werner sagt:

    👎Traurig

  2. Karl Zuschauer sagt:

    Der Mann gibt dem Boulevard reichlich Stoff.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein PKW-Lenker hat Mittwochabend auf der Sipbachzeller Straße in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Auto landete in einem Feld.

Auto landet bei Unfall in Thalheim bei Wels in einem Feld

Der Bischof Nikolaus aus Myra machte auf seiner Tour einen Halt im Maxcenter. Dort beschenkt er alle braven Kinder mit Nikolaussackerl, voll mit Obst, Nüssen und Schokolade.

Nikolaus
Merken

Nikolaus

zum Beitrag

Einmal so tanzen wie Baby und Johnny – der Debütantenball ist der erste Schritt in die richtige Richtung. Innerhalb von 12 Wochen werden aus den Schülern richtige Tänzer. Und Männer die tanzen können sind sexier – dass wissen auch schon die jungen Damen beim Ball der Tanzschule Santner.

Selbst einmal Archäologe spielen – klingt spannend, will aber gelernt sein. Der Verein Römerweg Ovilava macht dies jedoch möglich. Denn hier kann man sich nicht nur einzigartige Führungen geben lassen sondern selbst mit anpacken und helfen die großartigen Funde auszugraben.

Aus FASCHINGSzeit wird FASTENzeit 😉 Mit dem heutigen Aschermittwoch endet der Fasching und die 40-tägige Fastenzeit beginnt Wisst ihr woher die Bezeichnung “Aschermittwoch” überhaupt kommt❓🤔 Traditionell wurden die Palmzweige des Vorjahres verbrannt und mit dieser Asche den Gläubigen im Gottensdienst ein Kreuz auf die Stirn gezeichnet. ✝️ Dieses soll eine symbolische Reinigung und die Vergänglichkeit bewusst machen 🤓💡 💜 Violett ist übrigens die liturgische Farbe der Fastenzeit als Sinnbild für den Übergang und die Verwandlung. Dem Brauchtum zufolge, wird am Aschermittwoch auf Fleisch 🍗 verzichtet und stattdessen ein Heringsschmaus gegessen. Gibt es bei euch heute auch 🐟 in der ein oder anderen Form? Wir wünschen euch einen angenehmen Aschermittwoch 😊 #stadtwels #wels #fastenzeit #aschermittwoch

Aschermittwoch

Der 29.Februar, der ist eine wahre Seltenheit. Darum muss dieser besondere Tag auch gefeiert werden. Am besten mit einem Austropop Konzert der Welser Kultband Hoamspü. Und die sorgten für ein volles Haus in der Pfarre Heilige Familie.