Defektes Auto sorgt für Einsatz der Feuerwehren auf Welser Autobahn bei Weißkirchen an der Traun

Merken
Defektes Auto sorgt für Einsatz der Feuerwehren auf Welser Autobahn bei Weißkirchen an der Traun

Weißkirchen an der Traun. Ein technischer Defekt an einem PKW hat Sonntagvormittag zu einem Einsatz dreier Feuerwehr auf der A25 Welser Autobahn bei Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) geführt.

Bei einem Auto, welches auf der A25 Welser Autobahn bei Weißkirchen an der Traun in Fahrtrichtung Knoten Haid unterwegs war, trat ein technischer Defekt auf. Der PKW konnte am Pannenstreifen beziehungsweise der Ausfahrt zu einem Parkplatz zum Stillstand gebracht werden. Aufgrund einer kurzzeitigen Rauchentwicklung wurden zwei Feuerwehren zu einem Brand in Fahrtrichtung Knoten Wels alarmiert. Zwischenzeitlich wurde auch eine Feuerwehr in Fahrtrichtung Knoten Haid alarmiert. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte dann fest, dass es sich um einen technischen Defekt und glücklicherweise um keinen Brand bei dem Fahrzeug handelte. Eine geringe Menge ausgelaufenen Betriebsmittels wurde gebunden. Der PKW auf den Parkplatz geschoben.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Was ist zu tun, wenn das Licht ausgeht? Wie können wir uns auf diese Notsituation vorbereiten? Habe ich genug Vorräte zu Hause? Bin ich versorgt? Diesen und anderen Fragen sind wir nachgegangen. Bereiten wir uns gemeinsam auf den Blackout vor.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Freitagnachmittag in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) ereignet. Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei standen im Einsatz.

Schwerer Verkehrsunfall auf Wiener Straße in Marchtrenk

Top Marken zu Best Preisen gibt es ab sofort auch in Wels Nord.

Eröffnung Cityoutlet

Tödliche Verletzungen erlitt Freitagmittag ein Altbauer bei einem landwirtschaftlichen Unfall in Bachmanning (Bezirk Wels-Land).

Altbauer bei landwirtschaftlichem Unfall auf Bauernhof in Bachmanning tödlich verletzt

Der Frühling naht und das Eistrapez verabschiedet sich. Derzeit findet der Abbau statt. DANKE an alle, die uns besucht haben und ihre Runden am Stadtplatz gedreht haben

Bye bye Eistrapez