Drei Verletzte bei Verkehrsunfall mit Linienbus in Wels-Innenstadt

Merken
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall mit Linienbus in Wels-Innenstadt

Wels. Ein Verkehrsunfall mit einem Linienbus in Wels-Innenstadt hat Samstagvormittag einen Großeinsatz der Rettungskräfte ausgelöst. Drei Personen wurden verletzt.

Ein Linienbus musste im Kreuzungsbereich der Thalheimer- beziehungsweise Doktor-Koss-Straße mit der Doktor-Salzmann-Straße, der Dragonerstraße und dem Kaiser-Josef-Platz in der Welser Innenstadt stark abbremsen, weil vermutlich ein PKW in den Kreuzungsbereich eingefahren ist oder diesen überquert hat. Im Bus kamen daraufhin mehrere Fahrgäste zu Sturz beziehungsweise zogen sich Verletzungen zu. Drei Verletzte mussten vom Rettungsdienst sowie vom Notarzt erstversorgt und in weiterer Folge ins Klinikum Wels eingeliefert werden. Die Feuerwehr stand ebenso kurzzeitig im Einsatz. Der Kreuzungsbereich war rund eine Stunde lang blockiert. Der digitaler Fahrtenschreiber musste noch ausgelesen werden, anschließend konnte der Kreuzungsbereich wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Durch den Unfall kam es zu massiven Verspätungen und Ausfällen im Welser Linienverkehr.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Christl Karlsberger sagt:

    😱

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Abend voller französischer Lieder zum Zuhören, Lachen, Träumen oder Mitsingen. Das ist Amuse Gueule von und mit Fritz Fuchs und Bernhard Walchshofer. In der Stadthalle waren sie dieser Tage bei einem Benefizkonzert zu hören. Organisiert vom Verein Wasser für Rui Barbosa. Der Erlös geht also direkt nach Brasilien und soll den Menschen dort Hilfe zur Selbsthilfe geben.

In Wels steht am Donnerstag jener Autolenker wegen grob fahrlässiger Tötung vor Gericht, welcher am 25. Mai 2019 einen Unfall mit letztlich zwei tödlich verletzten Jugendlichen ausgelöst haben soll.

Autolenker nach Kollision mit Moped und folglich zwei getöteten Jugendlichen vor Gericht

In Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) hat sich am späten Donnerstagvormittag ein Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen ereignet.

Glücklicherweise nur kleiner Crash statt gemeldeter Massenkarambolage bei Weißkirchen an der Traun

Die Aktion „Wunschstern des Welser Handels“ macht es möglich, dass für eine 88-jährige Welserin Weihnachten heuer besonders schön wird, denn ihr Herzenswusch, einen geschmückten Christbaum am Weihnachtsabend stehen zu haben, geht in Erfüllung. Ihre Freundin Poldi Hofer füllte bei Thalbauer Trachten den Wunsch für ihre Freundin aus, die es leider selbst nicht mehr schafft, einen Christbaum zu Hause aufzustellen. Geschäftsführer Thomas Dopetsberger hilft dem Christkind und stellt zu Weihnachten gerne einen eigenen geschmückten Christbaum zur Verfügung.

Wunschstern