Dringende Türöffnung mit Brandverdacht in Wels-Innenstadt

Merken
Dringende Türöffnung mit Brandverdacht in Wels-Innenstadt

Wels. Die Feuerwehr wurde Dienstagabend zu einer dringenden Türöffnung mit Brandverdacht nach Wels-Innenstadt alarmiert.

In einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses musste eine Wohnungstüre geöffnet werden und diese auf einen möglichen Brand kontrolliert werden. Glücklicherweise bestand keine weitere Gefährdung und die Einsatzkräfte konnten rasch wieder einrücken.

Verletzt wurde niemand.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Der Blutspendedienst vom Roten Kreuz OÖ und die SCW Shoppingcity Wels laden Sie herzlich zur Blutspendeaktion am Donnerstag, 03. September 20 ein. Mehr Informationen zur Aktion finden Sie unter dem Link: https://www.scwels.at/de/events-aktionen/events/2020/08/scwblutspendeaktion_rk.php

SCW Blutspendeaktion - Jeder Tropfen zählt!

Die Temperaturen stimmen endlich und da sollte das mit der Bikinifigur nun auch endlich passen. Wenn nicht, dann schafft der neue Fitnessparcour am Reinberg abhilfe. Denn ins Schwitzen fahren die Welser nun nach Thalheim.

Die effektive Reproduktionszahl (R-Zahl) des Coronavirus in Österreich liegt nach einer aktuellen Schätzung wieder knapp unter 1,0. Sie betrug für den 5. August 0,96, teilte die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) am Freitagabend online mit. In der Vorwoche war die R-Zahl bei 1,01 gelegen. Die geschätzte tägliche Steigerungsrate der Neuerkrankungen lag nun bei minus 2,3 Prozent. Die effektive Reproduktionszahl in Niederösterreich und Oberösterreich habe wieder ein Niveau um 1,0 erreicht, errechneten die Experten der AGES und der Technischen Universität Graz. Für Wien schwanke die effektive Reproduktionszahl nach wie vor um 1,0 “bei stetig mäßig erhöhter Fallzahl”, hieß es in dem wöchentlichen Update der epidemiologischen Parameter des Covid-19-Ausbruchs in Österreich. Für das Burgenland, Kärnten, Salzburg, die Steiermark, Tirol und Vorarlberg sei die effektive Reproduktionszahl zwar berechenbar, allerdings sei jeder dieser Schätzwerte durch die geringe Fallzahl mit großer Unsicherheit behaftet. Die Reproduktionszahl ist eine Schätzung der durchschnittlichen Zahl der Fälle, die von einer infizierten Person ausgehen. Liegt die Zahl über 1,0, nimmt die Zahl der Infektionen kontinuierlich zu, liegt sie darunter, geht die Zahl der Infektionen zurück. Die Interpretationen müssen laut AGES jedoch immer auch in Zusammenschau mit der epidemiologischen Kurve erfolgen. Die effektive Reproduktionszahl gibt keine Aussage über das Niveau der täglichen Inzidenz (Zahl der Neuerkrankungen). Diese lag in Österreich in den vergangenen Wochen stabil im hohen zweistelligen bis niedrigen dreistelligen Bereich.

Coronavirus: Reproduktionszahl in Österreich bei 0,96

Während die Öffnung der Schulen ab Montag die Mobilität der Österreicher merklich miterhöht hat, hält sich der Effekt der Gastronomie-Öffnung unter Auflagen noch in Grenzen. Das zeigen neue Auswertungen anonymisierter Bewegungsdaten, die das Telekomunternehmen A1 und das Grazer Unternehmen Invenium an den Covid-19-Krisenstab liefern. Der Öffi-Verkehr ist demnach weiter im Hintertreffen. Vor allem die Schul- und Geschäftsöffnungen trugen in den vergangenen Werktagen spürbar dazu bei, dass sich die Bewegungsmuster der Österreicher noch ein Stück weiter in Richtung jenes Niveaus verschoben haben, auf dem sie vor der Coronakrise waren. “Das war auch so zu vermuten”, so das Fazitvon Mario Mayerthaler von A1 und Michael Cik von Invenium angesichts der weiteren Schritte in Richtung “neue Normalität”.

Schul-Neustart hat Mobilität wieder merklich erhöht

Wir gratulieren der heutigen Gewinnerin! Sie sucht schon seit Längerem eine kleine und preiswerte Wohnung in Wels…welche sie jetzt dank der Wunschsternaktion und mit Unterstützung der Welser Heimstätte bekommt! 🎉 Auch ihr könnt euch euren Herzenswunsch erfüllen : Alle Kundinnen und Kunden des Welser Handels haben die Möglichkeit, in einem der mit dem Wunschstern gekennzeichneten Welser Geschäfte den Wunschstern für sich oder für die Familie, Freunde oder Bekannte auszufüllen und zu einem der drei Standorte (Dorfwirt am Stadtplatz, Edelweiß Hütte im Pollheimerpark oder Ledererturm) zu bringen! Jeden Mittwoch um 17:00 Uhr geht ein Herzenswunsch auf der Almdorfbühne in Erfüllung.

⭐️ Welser Wunschsternaktion ⭐️

Während Österreichs Bierbrauern die Corona-Krise zu schaffen macht, erlebt der Verkauf von Osterschinken und Geselchten einen Boom, wie die jüngsten Marktdaten belegen. “Die Nachfrage nach dem Osterfleisch ist sehr, sehr gut ist. Wir liegen da circa um 20 Prozent über dem Vorjahresniveau”, sagte Rudolf Stückler, der Fleischexperte der Agrarmarkt Austria Marketing (AMA), am Samstag im Ö1-“Morgenjournal”.

Bierbrauereien in der Krise, dafür "boomt" Oster-Geselchetes