Einsatzkräfte der Feuerwehr als "Flößer" in der Traun im Einsatz

Merken
Einsatzkräfte der Feuerwehr als "Flößer" in der Traun im Einsatz

Thalheim bei Wels/Wels. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr standen Sonntagnachmittag in der Traun im Einsatz, um einen angeschwemmten Baum, welcher auf einem Brückenpfeiler zum Liegen kam, wieder in Bewegung zu setzen.

Nach dem Sturm und Hochwasser der vergangenen Tage ist ein Baumstamm genau auf einem Brückentragwerk zum Liegen gekommen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr begaben sich mit dem Boot zum Brückenpfeiler und konnten den Baumstamm schließlich wieder in die Traun befördern. Beim Kraftwerk Marchtrenk ist dafür ein Rechen, wo Schwemmgut automatisch aus der Traun entfernt wird.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Christl Karlsberger sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Der mehrfach ausgezeichnete Fonds-Manager des Jahres Alois Wögerbauer verrät in der Oberbank Wels seine Anlagetipps für 2020.

Leitplanken 2020

Die Stadt Wels ist ein wichtiger Bildungsstandort in Oberösterreich 🇦🇹 Habt ihr gewusst, dass 14.804 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene hier ihre Ausbildung in 3️⃣3️⃣ verschiedenen Bildungseinrichtungen absolvieren? Wels bietet insgesamt: 10 Volksschulen 👧 7 Mittelschulen ✍️ 1 Integratives Schulzentrum 📖 1 Sonderpädagogisches Zentrum 🖊 1 Polytechnische Schule 📒 5 Gymnasien 📚 3 Berufsschulen 💼 5 Berufsbildende höhere Schulen 👨‍🏫 1 Fachhochschule 👩‍🎓 Nähere Infos zur aktuellen Schulstatistik 2020 / 2021 haben wir hier für euch zusammengefasst ▶️ https://www.wels.gv.at/news/detail/wels-gibt-ueberblick-ueber-bildungsstandort/

Schulstandort Wels

Ein Auto ist am späten Abend in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) über einen Kreuzungsbereich hinausgefahren und landete nach einem Sprung in eine Wiese in der Straßenböschung.

Unfallstelle ohne Unfalllenker in Marchtrenk führte zu nächtlichem Einsatz der Feuerwehr

Im angehängten Schreiben informiert Bürgermeister Mahr über die, von der Gemeinde getroffenen, Maßnahmen.

Paul Mahr äußert sich zu Corona

Ende November entscheidet sich die Zukunft des Welser Fußballs. Denn dann wird bei einer außerordentlichen Generalversammlung des FC Wels über eine mögliche Fusion mit der Hertha abgestimmt. Gemeinsam – könnte man den Weg in die Bundesliga schaffen. Einzeln nicht. Denn der Hertha fehlt die passende Spielstätte.

Fußballfusion? - Wels will in die Bundesliga