Erster Corona-Fall in Wels - Halbmarathon bereits abgesagt!

Merken
Erster Corona-Fall in Wels - Halbmarathon bereits abgesagt!

Nach Gunskirchen und Thalheim hat das Corona Virus jetzt auch Wels erreicht. Ein 49 Jahre alter Welser wurde nach einem Schiurlaub in Südtirol gestern Abend positiv auf das Virus getestet. Auswirkungen hat die Entwicklung auch auf Veranstaltungen – der Halbmarathon wurde bereits abgesagt.

Wichtig: beim Auftritt von Symptomen (Fieber, Husten, Atembeschwerden) NICHT den Hausarzt oder das Krankenhaus aufsuchen sondern die Gesundheitsberatung unter der Telefonnummer 1450 kontaktieren.

Foto (c) Stadt Wels

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Cüneyt Togay sagt:

    ¯\_(ツ)_/¯

  2. Dave Dam sagt:

    Oh noo :/

  3. kerstin ecker sagt:

    😢

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eine 79-Jährige E-Bike-Fahrerin musste Freitagmittag nach einem schweren Verkehrsunfall mit einem PKW bei Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) an der Einsatzstelle reanimert werden.

E-Bikerin (79) musste nach schwerem Verkehrsunfall in Sipbachzell reanimiert werden

Ein ausgelöster Alarm bei einem Unternehmen in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) sorgte in der Nacht auf Sonntag für einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei.

Feuerwehr und Polizei bei Ammoniakalarm in einem Unternehmen in Marchtrenk im Einsatz

Männer in High Heels und Strapse, ein entlaufener Tiger und Politiker inkognito – die fünfte Jahreszeit ist bereits voll im Gange. Daher war es auch wieder an der Zeit für die Faschingsrevue des Welser Schelmenrates. Manege frei.

Die 14-jährige Elisabeth Grosshaupt aus Buchkirchen bekommt seit Jahren nicht die vorgeschriebenen 20% an Alimente von ihrem Vater überwiesen und wurde nun auch noch gemeinsam mit ihrer Mutter rausgeschmissen. Nun leben beide bei den Eltern der Mutter. Elisabeth möchte sich nun wehren und um ihre Rechte kämpfen mit einer Demo!

Demo in Wels

Wels schafft neue Begegnungszonen in der Innenstadt. Sowohl ein Teilabschnitt der Rainerstraße, als auch die Pfarrgasse Nord werden zu Begegnungszonen. Das heißt: Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer werden gleichberechtigt.

Riccardo Zoidl, Felix Großschartner und Co- sie alle machten ihre Anfänge in wels. Bei einer ganz besonderen Rennserie. dem Boa Cup. Und da besuchten wir die Talente von Morgen.