Explosion und Brand einer Wohnung in Steinhaus

Merken
Explosion und Brand einer Wohnung in Steinhaus

Steinhaus. In Steinhaus (Bezirk Wels-Land) ist es Freitagmittag zu einer Expolsion in einer Wohnung gekommen. Verletzt wurde ersten Informationen zufolge offenbar glücklicherweise niemand.

Zwei Feuerwehren wurden Freitagmittag mit dem Stichwort “Brand landwirtschaftliches Objekt” zu einer Rauchentwicklung nach einer Explosion nach Steinhaus alarmiert. In einer Wohnung in einem ehemaligen Bauernhof ist es aus bisher unbekannter Ursache zu einer Explosion gekommen. Einrichtungsgegenstände sowie Glasscherben lagen auf der Rückseite des Hauses beziehungsweise auf der Terrasse der Wohnung verstreut. Die Einsatzkräfte führten unmittelbar nach dem Eintreffen am Einsatzort erste Löschmaßnahmen durch, zeitgleich wurde die Wohnung nach eventuellen Verletzten durchsucht. In der Wohnung dann aber niemand gefunden. Der Brand konnte von den zwei eingesetzten Feuerwehren rasch gelöscht werden. Die Einsatzkräfte brachten anschließend die betroffenen Gegenstände ins Freie.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Brandsachverständiger wird vermutlich weitere Erhebungen tätigen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Rechtzeitig vor dem 1. Advent ist in der Shoppingcity Wels weihnachtliche Stimmung eingezogen. 😍🎄

weihnachtliche Stimmung in der SCW

In Bad Wimsbach-Neydharting (Bezirk Wels-Land) ist es Sonntagabend zu einem Brand in einer Getreidetrocknungsanlage auf einem Bauernhof gekommen.

Brand einer Getreidetrocknungsanlage auf Bauernhof in Bad Wimsbach-Neydharting

Vor allem zwei Themenschwerpunkte  standen bei der Gemeinderatssitzung am Montag im Mittelpunkt: Grünraum und Sicherheit. In der Pernau, in der Schafwiesen, wird das Projekt „Traum(n)plätze“ verwirklicht. Die bestehende BMX Anlage soll mit einem überdachten Rastplatz, einem Kleinkinder- und einem Abenteuerspielplatz erweitert werden. Und aus dem ehemaligen Seniorenheim Magazinstrasse wird eine Unterkunft für die Welser Polizeischule.

Welser Gemeinderat

‼ STELLUNGNAHME TESTSTRAßE ‼ Da uns in den letzten Tagen viele Fragen und Beschwerden bezüglich der Abläufe auf der Teststraße erreicht haben, wollen wir hiermit klarstellen: Das örtliche Rote Kreuz und die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Stadtgemeinde wurden letzte Woche vom Land Oberösterreich von der Teststraße Marchtrenk abgezogen. Die Stadtgemeinde Marchtrenk wurde in diese Entscheidung in keinster Weise eingebunden. Wir wurden, auch mit der Reduktion auf nur eine Teststraße, vor vollendete Tatsachen gestellt und haben lediglich die Räumlichkeiten kostenlos zur Verfügung zu stellen. Sämtliche Fragen und Beschwerden sind deshalb an die Firma WEMS, welche die Leitung der Teststraße übernommen haben, bzw. die Gesundheitsbehörden zu stellen. Tel.: 0800/220330

Marchtrenk

Seit Dienstag findet in Wels wieder die YOUKI statt. Auf die Besucher und Teilnehmer warten tolle Workshops und Veranstaltungen. Foto: Anja Kundrat

Youki Tag 3

Zwei Verletzte forderte Dienstagabend eine Kreuzungskollision zwischen zwei Autos auf der Wallerner Straße im Gemeindegebiet von Pichl bei Wels (Bezirk Wels-Land).

Kreuzungscrash auf Wallerner Straße in Pichl bei Wels fordert zwei Verletzte