Golf und Tennis - Sportplätze haben wieder geöffnet

Merken

Endlich! Es dürfen wieder Golf- und Tennisbälle geschlagen werden. Ein Besuch beim WTV, beim ESV und beim Golfclub Wels.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Mikail Angelolo sagt:

    yeahh lets go playing golf

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Am 14. Februar ist Valentinstag! Bei der Welser EIS-8er Bahn gibt es auch heuer wieder etwas ganz Besonderes für alle Verliebten.

Valentinstag in Wels! 💕

Die Scala hat den am Montag verstorbenen Filmmusik-Komponisten Ennio Morricone am Tag ihres Neustarts nach über vier Monaten Lockdown gewürdigt. Beim ersten Konzert, mit dem das Mailänder Theater am Montagabend seinen Neustart feierte, spielten die Pianistin Beatrice Rana und der Cellist Micha Mainsky Morricones Arie “Liebesthema” aus dem Soundtrack von “Cinema Paradiso”. Scala-Intendant Dominique Meyer würdigte Morricone als einen der “talentiertesten Komponisten der Geschichte”. “Heute ist für die Musik ein trauriger Tag”, sagte der Franzose. Morricone starb Montagfrüh im Alter von 91 Jahren in einer römischen Klinik an den Folgen eines Sturzes. 600 Zuschauer mit Mundschutz beteiligten sich am ersten Scala-Konzert nach dem Neustart, bei dem die Abstandsregeln streng berücksichtigt wurden. “Es ist bewegend, wieder Leben in der Scala zu hören. Endlich ertönt wieder Musik in diesem Theater und nichts ist schöner als Live-Musik”, sagte Meyer. Zu den Stargästen des Abends zählten der lombardische Präsident Attilio Fontana und der Mailänder Bürgermeister Giuseppe Sala, der auch Präsident der Scala-Stiftung ist. “Für den Neustart Mailands nach der Coronavirus-Pandemie ist die Kultur besonders wichtig. Ich hoffe, dass die Scala uns alle beim notwendigen Neubeginn hilft. Mailand wird besser als früher werden”, sagte Sala.

Scala würdigt Morricone am Tag ihres Neustarts

Unter bestimmten Vorraussetzungen dürfen ab morgigem Freitag die Probentätigkeit wieder aufgenommen und Auftritte abgehalten werden. Nähere Informationen gibt es hier: https://www.ooe-bv.at/aktuelles/news-detail/wichtige-informationen-zum-coronavirus

Musikproben sind wieder erlaubt

Wegen der Pandemie wurde erstmals in der Geschichte Österreichs die Miliz mobilgemacht. Einberufen wurden 13 Jägerkompanien aus allen Bundesländern. Die rund 2.300 Männer und Frauen lösen ab Mitte Mai die verlängerten Grundwehrdiener und Berufssoldaten, die jetzt im Einsatz stehen, ab.

Am Montag startet Corona-Einsatz der Miliz

Endlich ist es weiß, endlich liegt wieder einmal Schnee. Und das auch noch in den Schulferien. Ja wie könnte man da die freie Zeit besser nutzen, als in der Natur und dabei auch noch Spaß haben. Denn in der Freizeitanlage in Wimpassing kann man rodeln, einen Schneemann bauen oder aber auch eine Schneeballschlacht mit den Geschwistern anzetteln. Wir waren vor Ort.

Die drei Musketiere – sie sind bekannt für ihre legendären Fechtduelle. Zwei Welser schwingen aber mindestens genauso gekonnt ihre Degen. Alexander Hubner und Andreas Kalt zeigten bereits bei der EM auf und mischen nun auch die WM. Darum haben wir den Fechtclub Wels mal unter die lupe genommen.