Zivilschutz Probealarm

Merken
Zivilschutz Probealarm

Achtung! Nicht schrecken! Am Samstag, den 5. Oktober, findet in Österreich der jährliche Zivilschutz-Probealarm statt. Zwischen 12:00 Uhr und 12:45 Uhr heulen über 8.000 Sirenen. Neben der Überprüfung der technischen Anlagen soll die Bedeutung der Sirenensignale in der Bevölkerung für den Katastrophenfall in Erinnerung gerufen werden. Wichtig: Blockieren Sie keine Notrufnummern! Die Landeswarnzentrale Oberösterreich steht Ihnen am 5. Oktober 2019 unter der Kurzrufnummer 130 für Auskünfte und Informationen zur Verfügung.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Sophie Salhofer sagt:

    🚨 🚨

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Das gute Abschneiden der ÖVP bei der Landtagswahl in Oberösterreich am Sonntag spiegelt sich auch in den Gemeinde-Ergebnissen wider. In 426 der 438 Gemeinden war die Volkspartei stärkste Partei, in 263 konnte sie Stimmen dazugewinnen. Der große Wahlverlierer FPÖ hingegen musste in allen 438 Gemeinden ein Minus hinnehmen. Die drittplatzierte SPÖ war in nur neun Gemeinden stärkste Partei, die Grünen schafften es wie auch die NEOS in keiner Gemeinde auf den ersten Platz.

Wahlsieger ÖVP in 426 Gemeinden stärkste Partei

Vor dem Urnengang am 26. September mobilisieren die oberösterreichischen Parteien noch einmal alle verfügbaren Kräfte für die offiziellen Wahlkampf-Abschlussveranstaltungen. Den Anfang machen ÖVP und Grüne heute, Donnerstag, SPÖ und FPÖ folgen morgen, Freitag, und die NEOS am Samstag. Unterstützung aus dem Bund reist bei allen Parteien außer der ÖVP an.

Parteien buhlen ein letztes Mal groß um Wählergunst

Im max.center gibt es am Samstag, den 13. Juni, ab 9.00 Uhr für jeden Papa eine Flasche feinstes Edelgussbier in Bioqualität geschenkt.  

max.center - Ein Geschenk zum Vatertag

Der Welser Bürgermeister zum heutigen Wahlsieg. Mit 60 Prozent der Stimmen kann er im ersten Wahlgang das Bürgermeisteramt verteidigen.

Statement Dr. Andreas Rabl

Ein Unfall im dichten Nachmittagsverkehr mit drei bis vier Fahrzeugen bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) hat Dienstagnachmittag mehrere Leichtverletzte gefordert.

Unfall im dichten Nachmittagsverkehr auf Wiener Straße bei Marchtrenk fordert mehrere Verletzte

Eine Festnahme nach einem Beziehungsstreit in Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land) hat am späten Sonntagabend mit zwei verletzten Polizisten geendet.

Festnahme nach Beziehungsstreit in Edt bei Lambach endet mit zwei verletzten Polizisten