Großeinsatz bei Brand im Wirtschaftstrakt eines Bauernhofes in Steinhaus

Merken
Großeinsatz bei Brand im Wirtschaftstrakt eines Bauernhofes in Steinhaus

Steinhaus. 14 Feuerwehren standen am späten Dienstagabend bei einem Brand im Wirtschaftstrakt eines Bauernhofs in Steinhaus (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Im Wirtschaftstrakt brannte ein kleiner Stallbereich sowie der darüberliegende erste Stock des Gebäudes. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte, schlugen die Flammen bereits durch das Dach. Der Brand konnte glücklicherweise rasch – und gerade noch rechtzeitig – eingedämmt werden, bevor sich das Feuer auf den gesamten Wirtschaftstrakt ausbreiten konnte. Für einige Schweine kam ersten Angaben zufolge jedoch leider jede Hilfe zu spät. Einige Tiere wurden in einem benachbarten Gebäude untergebracht. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften stellte die Wasserversorgung sicher. Ein Teil der Einsatzkräfte konnte nach kurzer Zeit bereits wieder abrücken.

Verletzt wurde niemand.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Feuerwehr musste am späten Sonntagabend zu einem Brand eines Papiercontainers vor einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Lichtenegg ausrücken.

Brand eines Altpapiercontainers in Wels-Lichtenegg

Mit einem neuen Format der etwas anderen Art will der Verein „Junge Generation Marchtrenk“ die regionale Szene der Rock- und Metal-Musik, vor allem in Zeiten von „Social Distancing“, beleben. So hat das Team um JG-Obmann Bernhard Stegh und Projektleiter Max Froschauer einen „Heavy-Metal-Stammtisch“ ins Leben gerufen, der Fans und MusikerInnen als Online-Plattform dienen soll.

Heavy-Metal-Fans präsentieren Online-Stammtisch

In Buchkirchen (Bezirk Wels-Land) ist Samstagnachmittag ein Mann in einen Brunnenschacht gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.

Sturz in Brunnenschacht: Mann bei Arbeiten in Buchkirchen schwer verletzt

„Niederlagen machen einen nur stärker“ sagt der oberösterreichische Parteiobmann der FPÖ – Manfred Haimbuchner anlässlich der Wien Wahl. Keine Spur von blauer Trauer bei seinem Besuch in Wels. Wo nicht die Wahl, sondern die Projekte „Junges Wohnen“ und „Baumstadt Wels“ im Mittelpunkt gestanden sind.

Ein Brand eines Dunstabzuges in der Küche eines Wohnhauses in Wels-Schafwiesen hat Sonntagabend zwei verletzte Jugendliche gefordert.

Brand eines Dunstabzuges in der Küche eines Hauses in Wels-Schafwiesen fordert zwei Verletzte

Die Sternapotheke in Wels. Inmitten der Krise  wurde investiert und umgebaut. Nun erstrahlt sie in neuem Glanz.