Heftige Gewitter in Oberösterreich sorgten erneut für einige Einsätze der Feuerwehren

Merken
Heftige Gewitter in Oberösterreich sorgten erneut für einige Einsätze der Feuerwehren

Oberösterreich. Heftige Gewitter nach einem schwülen Nachmittag haben Freitagabend wieder zu einigen Unwettereinsätze in Oberösterreich geführt.

25 Einsätze zählte man bei der Feuerwehr bis Mitternacht, der Großteil konnte rasch abgearbeitet werden, zumeist handelte es sich um Wasser in Gebäuden, vereinzelt waren auch kleinere Sturmschäden dabei.
In Stadl-Paura (Bezirk Wels-Land) führte der Starkregen dazu, dass einen Kanal den Keller eines Hauses flutete. Die Feuerwehr stand bei Pumparbeiten im Einsatz.
Mehrere Einsätze mussten auch in Attnang-Puchheim und Schwanenstadt (Bezirk Vöcklabruck) abgearbeitet werden.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die erfolgreiche Musicalshow ist wieder zu Gast in Wels im Stadttheater. Auf die Besucher wartet ein Mix aus den größten Musicals aller Zeiten. Jesus Christ Super Star, Tanz der Vampire, Phantom of the Opera und dieses Jahr neu: the Greatest Show.

Die Nacht der Musicals

Die Polizei samt Polizeihubschrauber und die Bergrettung standen am Donnerstag bei einer Suchaktion nach einer abgängigen demenzkranken Person in Micheldorf in Oberösterreich (Bezirk Kirchdorf an der Krems) im Einsatz.

Suchaktion nach abgängiger demenzkranker Person in Micheldorf in Oberösterreich

Bei den Flyers Wels Saisonkarten ab sofort erhältlich. Mobilitätswoche mit Gratis Abendbus und viele Aktionen.