Heftiger Auffahrunfall in Pichl bei Wels endet mit schwerem Sachschaden

Merken
Heftiger Auffahrunfall in Pichl bei Wels endet mit schwerem Sachschaden

Pichl bei Wels. Ein Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem Kleintransporter auf der Auffahrt zur Innkreisautobahn in Pichl bei Wels (Bezirk Wels-Land) endete für die Beteiligten glücklicherweise glimpflich.

Der Unfall ereignete sich auf der Autobahnauffahrt zur Innkreisautobahn in Pichl bei Wels, von der Wallerner Straße kommend. Aus bisher unbekannter Ursache fuhr der Kleintransporter auf den PKW auf. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall schwer beschädigt, die Insassen überstanden den Crash glücklicherweise ohne schwere Verletzungen. Die Feuerwehr rückte aus und unterstützte die Abschleppunternehmen bei den Aufräumarbeiten am Unfallort.

Die Autobahnauffahrt Pichl bei Wels war rund eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt. Polizei und Feuerwehr leiteten den Verkehr großräumig um.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Statement zur Corona-Krise.

An Tagen wie diesen… wenn es regnet. Was könnte da wohl die Stimmung aufheitern? Ein ganz persönlicher blauer Himmel vielleicht? Den können wir bescheren. Denn für Tage wie diese, haben wir vom Ladies Circle 13 Wels uns etwas Besonderes überlegt. Wir lassen Sie nicht im Regen stehen. Wir haben besondere Regenschirme gestaltet, die zum einen auf der Innenseite einen blauen Himmel bieten und zum anderen dem guten Zweck dienen. Denn mit dem Kauf unterstützen Sie Menschen in Wels, die gerade „im Regen stehen“ und Hilfe benötigen. Der Spruch „Sometimes life just calls for an umbrella” ziert den Schirm außen und durch sein besonderes Design tropft er im Stehen ab. Egal ob Groß oder Klein, dieser Schirm zaubert auch an Regentagen ein Lächeln ins Gesicht. Erhältlich ist er bei alles Ladies oder unter info@ladiescircle-wels.at

Der Ladies Circle 13 Wels lässt Sie nicht im Regen stehen

Bürgermeister Andreas Rabl zu den Einschränkungen in Wels und den Maßnahmen der Bundesregierung.

Raphael Oberndorfinger (Direktor Fußballverband OÖ) im Talk.

Glimpflich endete am späten Donnerstagabend ein Autoüberschlag auf der Pyhrnpass Straße bei Sattledt (Bezirk Wels-Land).

Überschlag mit Auto bei Verkehrsunfall auf Pyhrnpass Straße in Sattledt endet glimpflich

Der Boogie-Rhythmus, viel schneller als zuvor beim Swing, ist wie ein Rausch. Es wird bis zur körperlichen Erschöpfung getanzt. Doch der Boogie ist nicht nur ein Tanzstil sondern ein Lebensgefühl. Mit Koffern und Kochbüchern sind über 300 Gäste aus ganz Österreich und Deutschland zum Boggie and Swing Ball im Hippmann 7 angetanzt.