Heiße Phase für Wels in der TT Bundesliga

Merken
Heiße Phase für Wels in der TT Bundesliga

Am Wochenende steht für die SPG Walter Wels das Halbfinale in der heimischen Bundesliga am Programm. Am Samstag dem Tag der Arbeit geht es ab 17 Uhr in Salzburg an die Platte und am Montag steht ab 17 Uhr das Rückspiel in Wels an. Am Montag überträgt ORF Sport Plus das Match life aus der Sporthalle Vogelweide. Da das Finale am 20 Mai in Wels steigt sind Spieler und Betreuer extra motiviert dieses zu erreichen. Ein besseres legales Doping kann es gar nicht geben so Wels Präsident Bernhard Humer

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Tag 5: Das Team Felbermayr Simplon Wels bereitet sich aktuell in Zadar auf das erste Rennen am 13.Februar vor. Besuch und Unterstützung bekommen sie dabei von einem der Gesellschafter Daniel Reptiz, auch er trainiert täglich mit.  

Trainingscamp in Zadar

Es ist aktuell wohl eine der spektakulärsten Sportarten. Pumptracking. Viel mehr als einfach nur Radfahren. Eine Mischung aus Geschwindigkeit, Wellen und Steilkurven. Und all das auf einer engen Asphaltbahn. Und genau so eine gibt es jetzt auch in Wels.

Olympiasiegerin Anna Gasser springt auf ihrem Board gemeinsam mit Milka ins zarteste Jahr. Mit dieser Partnerschaft stellt sich die 29-jährige Kärntnerin in eine Reihe bedeutender Athleten und bringt der Marke Milka im Jubiläumsjahr, zusammen mit Anna Veith, geballte „Anna-Power“. 2021 feiert Milka nämlich 120 Jahre „a zarte G’schicht“ sowie ein Vierteljahrhundert lila Präsenz im Wintersport. „Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich ein großer Schokoladenfan bin. Die Pistenarbeiter können das bestätigen, denn sie bekommen für ihre tolle Leistung immer wieder ein zartes Danke in Schoko-Form von mir. Aber auch ich selbst nasche gern, deswegen ist es eine besondere Ehre, gerade im Jubiläumsjahr mit Milka einen gemeinsamen Weg zu ‚shredden‘ und im wahrsten Sinne des Wortes zarte Momente zu teilen“, freut sich die Millstätterin.

Mit Anna Gasser und Milka ins zarteste Jahr

Der erste empfängt den dritten. Und das im letzten Spiel vor der Pause. Wer überwintert als Nummer 1? Die Welser Hertha oder die Sturm Graz Amateure? Wir haben die Antwort.

WSC Hogo Hertha sichert sich den dritten Sieg in Folge.

Sieg Nummer 3

Auf der letzten Etappe der Tour of Antalya belegt der Italiener Filippo Fortin den zweiten Platz im Schlusssprint!

2.Platz für Filippo Fortin