Kochgut in einer Wohnung in Wels-Vogelweide angebrannt

Merken
Kochgut in einer Wohnung in Wels-Vogelweide angebrannt

Wels.

Die Feuerwehr stand Mittwochabend bei einem Brandverdacht in einer Mehrparteienhauswohnung in Wels-Vogelweide im Einsatz.

Im obersten Stock des Hauses meldete ein Nachbar Brandgerucht. Die Einsatzkräfte machten sich daraufhin auf die Suche nach dem Ursprung des Geruchs und konnten eine Wohnung ausfindig machen. Auf Läuten oder Klopfen reagierte niemand, weshalb die Einsatzkräfte beschlossen, mittels Drehleiter in die Wohnung zu gelangen. Erst als die Einsatzkräfte in der Wohnung angelangt waren, machte sich der Mieter bemerkbar. In der Küche der betroffenen Wohnung ist dem Mieter am E-Herd Essen angebrannt, er hat aber laut eigenen Angaben nicht gemerkt, dass es zu einer erheblichen Rauchentwicklung und Brandgeruch gekommen ist. Das Kochgut konnte von ihm bereits vor Eintreffen der Einsatzkräfte gelöscht werden.

Verletzt wurde niemand.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Red-Bull-Teamchef Christian Horner erwartet von den Formel-1-Eigentümern in der Coronavirus-Krise finanzielle Hilfen für von der Pleite bedrohte Rennställe. “Es ist ihr Geschäft, sie müssen entscheiden, wie sie diese Teams am Leben halten, weil sie Teams brauchen, um Rennen zu fahren”, zitierte der britische Zeitung “Guardian” den Engländer. Horner zufolge werde Rechteinhaber Liberty Media “alles tun, was sie können, um sicherzustellen, dass im nächsten Jahr zehn Teams am Start stehen und miteinander konkurrieren”. Dies würde auch Zahlungen an die Rennställe einschließen.

Red-Bull-Teamchef erwartet Finanzhilfe für kleine Teams

Weil der frühere SPÖ-Bundesgeschäftsführer Thomas Drozda im Skiurlaub in Lech am Arlberg war, begibt er sich in Heimisolation. Das hat er heute mit der Parlamentsdirektion abgesprochen. Der SPÖ-Abgeordnete weist keine Symptome auf, wie Medien berichten. Noch am Sonntag hatte Drozda an der Nationalratssitzung teilgenommen, näheren Kontakt zu anderen SPÖ-Mitgliedern soll er aber in jüngster Zeit nicht gehabt haben.

SPÖ-Politiker Drozda isoliert sich

Taxiunternehmer erleiden wegen der Coronavirus-Pandemie Umsatzeinbrüche von bis zu 80 Prozent. Es handle sich meistens “um Kleinstunternehmen, die selbst fahren. Viele haben sich selbst ruhend angemeldet und sich arbeitslos gemeldet. Manche größere werden sicher in Kurzarbeit gehen”, so Erwin Leitner vom Taxi-Fachverband in der Wirtschaftskammer.

Taxis: 80 Prozent Umsatzeinbruch

Die italienische Regierung will die Fluggesellschaft Alitalia verstaatlichen, deren wirtschaftliche Schwierigkeiten durch die Coronavirus-Krise massiv verstärkt wurden. Wegen der Corona-Krise sind weltweit unzählige Flüge ausgefallen, Fluggesellschaften in aller Welt haben dadurch massive Einbußen.

Airline Alitalia wird verstaatlicht

WELS erlebt – Ab sofort könnt ihr euch für das Sommerferienprogramm 2020 anmelden 😎🤗🌞 Wir freuen uns sehr, dass auch in diesem Jahr die Welser Sommerferienaktion wie geplant stattfinden kann. Unsere Dienststelle Schule, Sport und Zukunft hat sich wieder viele spannende Programmpunkte überlegt 👱‍♀️🏃‍♂️🐯🐝🏸🌳🏹⛱ Anmelden können sich alle Kinder und Jugendliche von fünf bis 18 Jahren ab heute 22. Juni 2020 unter www.wels.at/ferienprogramm  

Der Sommer in Wels