Kochgut in einer Wohnung in Wels-Vogelweide angebrannt

Merken
Kochgut in einer Wohnung in Wels-Vogelweide angebrannt

Wels.

Die Feuerwehr stand Mittwochabend bei einem Brandverdacht in einer Mehrparteienhauswohnung in Wels-Vogelweide im Einsatz.

Im obersten Stock des Hauses meldete ein Nachbar Brandgerucht. Die Einsatzkräfte machten sich daraufhin auf die Suche nach dem Ursprung des Geruchs und konnten eine Wohnung ausfindig machen. Auf Läuten oder Klopfen reagierte niemand, weshalb die Einsatzkräfte beschlossen, mittels Drehleiter in die Wohnung zu gelangen. Erst als die Einsatzkräfte in der Wohnung angelangt waren, machte sich der Mieter bemerkbar. In der Küche der betroffenen Wohnung ist dem Mieter am E-Herd Essen angebrannt, er hat aber laut eigenen Angaben nicht gemerkt, dass es zu einer erheblichen Rauchentwicklung und Brandgeruch gekommen ist. Das Kochgut konnte von ihm bereits vor Eintreffen der Einsatzkräfte gelöscht werden.

Verletzt wurde niemand.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Wels-Innenstadt stand Freitagabend die Feuerwehr im Großeinsatz, nachdem Rauch aus dem Dach des Ledererturms austrat.

Ledererturm: Großeinsatz der Feuerwehr bei Rauchentwicklung aus Welser Wahrzeichen

Super Stimmung, viele Gäste und ein rockiges „Jazzen“ für den guten Zweck!

Marchtrenk - Jazz-Brunch

Am Wiesmayrgut in Gunskirchen ist aktuell diese Katze abgängig.

Vermisste Katze

Action, Fun & gute Laune! Am 28. September von 11:00 bis 17:00 Uhr besucht uns Moderator Robert Steiner mit “okidoki auf Tour” bekannt aus dem ORF 1. Freut euch auf einen Tag voll Action, Fun und guter Laune bei folgendem Programm:

Okidoki auf Tour

Wir freuen uns sehr, euch berichten zu können, dass  durch die Veranstaltung des zweiten Welser Stoff-Flohmarktes € 547,61 an das Tandem Kinderschutzzentrum überreicht werden können. Die Obfrau Isabella Theis und Kassierin & Nationalrätin Petra Wimmer freuten sich über die Unterstützung.

Stoffflohmarkt