Lydia Prenner-Kasper - Krötenwanderung

Merken
Lydia Prenner-Kasper - Krötenwanderung

im Trenks Marchtrenk powered by Stage Veranstaltungsagentur

Weihnachtswitz für WT1 ONLINE !

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Er ist einer der bekanntesten Schriftsteller unseres Landes – der gebürtige Vöcklabrucker Franzobel. 1995 wurde er sogar mit dem Ingeborg Bachmann Preis ausgezeichnet. Wie er zu seinen Ideen kommt – und was der Fussball mit der Katholischen Kirche gemeinsam hat? Der Autor war diese Woche zu Gast beim Talk im Kornspeicher.

Elsie und Ovil sind unterwegs mit dem Kaiser und entdecken so das damalige Wels. 15 Darsteller des Kornspeicher Kinder- und Jugendensemble haben sich zusammengetan und präsentieren eine Aufführung im Zuge der Feierlichkeiten rund um 800 Jahre Wels. Ob Kaiser Maximilian also wirklich in Wels war oder ob es doch nur ein Traum gewesen ist – finden wir es heraus.

Drei Musikerinnen – Drei Kontinente – Drei musikalische Geschichten am 05.11.2019 um 20:00 im Alten Schlachthof Wels.

Victhamin
Merken

Victhamin

zum Beitrag

In Australien haben sie für Tränen im Publikum gesorgt. In Wels sind sie vor allem bekannt für ihre jährlichen Charity Konzerte. Die Musiker des Eisenbahnermusikvereins. Kapellmeister ist der Landesmusikschuldirektor Wolfgang Homar – und der war zu Gast bei uns im Kornspeicher.

Vor einer Stunde hat die internationale Jury im Kanzleramt die Entscheidung verkündet: Die Region mit Bad Ischl als Anführerin wird die Europäische Kulturhauptstadt 2024 sein. Die salzkammergute Bewerbung hat jene von St. Pölten und Dornbirn übertrumpft. Bürgermeister Stefan Krapf aus Wien: „Ich bin überglücklich. Das ist eine Riesenchance für die Zukunft für alle Gemeinden unserer Region. Am meisten freut mich, dass die Städte und Gemeinden im und durch den Bewerbungsprozess deutlich spürbar zusammengewachsen sind. Danke an alle, die so viel Herz und Engagement hineingelegt haben! In Gmunden sind das Manfred Andessner und seine Kulturabteilung, Andreas Hecht und viele andere begeisterte Mandatare und eine starke Gruppe von kulturinteressierten Bürgerinnen und Bürgern.“ Das Foto zeigt die jubelnde Bewerbungs-Delegation mit Kulturminister Mag. Alexander Schallenberg in ihrer Mitte.

Kulturhauptstadt 2024

Am 25. Mai 2022 bringt die Wels Marketing & Touristik GmbH in Kooperation mit dem Chorverband OÖ die Lange Nacht der Chöre zum ersten Mal nach Oberösterreich. Nach zwei – leider pandemiebedingt – vergeblichen Anläufen im Mai 2020 und 2021 wird nun das große Singen in der Welser Innenstadt stattfinden. In Summe werden 27 Chöre mit ca. 600 Sängerinnen und Sängern zur Premiere nach Wels kommen. Alle Infos für Besucher, Chöre und Interessierte gibt es unter www.wels.at/langenacht

Premiere in OÖ: Lange Nacht der Chöre lässt Wels erklingen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner