Marktplatz Lambach-Neugestaltung soll heuer starten

Merken

Wann rollen endlich die Bagger an? Das fragen sich viele Lambacher täglich wenn sie den Markplatz passieren. Seit Jahren steht eine Umgestaltung im Raum, doch die Politik wurde sich nicht einig. Jetzt muss aber eine schnelle Lösung her, denn wenn man Geld von der EU will, muss der Umbau nächstes Jahr abgeschlossen werden.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Nicht sehen – trennt von Dingen. Nicht hören – trennt von Menschen. Darum setzt sich die Schubertiade diese Saison für gehörlose Menschen ein mit einem speziellen Konzertprogramm. Wie dieses aussehen wird stelle Michael Nowak nun vor.

Schubertiade - Pressekonferenz Saison 2020

Mister und Miss Schottercabana – was für ein Titel. Den wünschen sich die Gunskirchner nun. Dieses Jahr musste man sich aber noch mit Boccia und Beach-Soccer begnügen. Doch Missen und Mister sind auch dieses Jahr schon gesichtet worden.

Das Unternehmen Felbermayr feiert Spatenstich für die neue Firmenzentrale. Alle Abwanderungsgerüchte sind endgültig vom Tisch.

Ein historischer Moment für Wels

Noch vor einigen Jahren mussten Jugendliche um einen Lehrstellenplatz kämpfen. Heute hat sich das Blatt gewendet. Wer sich für die Lehre entscheidet hat die freie Wahl. 494 Lehrstellen sind in Wels offen. Der Fachkräfte und Lehrlingsmangel auch hier spürbar. Weshalb die Wirtschaftskammer jetzt neue Schritte geht – und Unternehmen mit Arbeitssuchenden zusammenbringt.

Salsa – nicht nur ein Tanz sondern ein Lebensgefühl. Und genau darum dreht sich in Wels ein Wochenende lang alles um Schritte, Figuren und Parties – beim ersten Salsacongress in der Messestadt. Partnerwechsel inbegriffen.

Songs wie “Happy” oder “Downtown Funk” musikalisch interpretieren ohne Instrumente – ja, das geht. Dazu braucht man nicht mehr als den eigenen Körper. Die Gruppe Rhythm4 zeigt es vor – beim 15-Jahr Jubiläum der Jeunesse Wels.

Rhythm4 - 15 Jahre Jeunesse