Marty Kudelka - Choreograph von Justin Timberlake

Merken
Marty Kudelka  - Choreograph von Justin Timberlake

Justin Timberlake, er ist nicht nur den Kindern der 90er ein Begriff. Bekannt ist der schnuckelige Amerikaner nicht nur wegen seinen Hits. Mit seinen einzigartigen Moves sorgt er oft für Staunen. Verantwortlich dafür ist Choreograph und Tänzer Marty Kudelka. Und der war gemeinsam mit Tourmanager LilPhil im Hippmann 7.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Sophie Salhofer sagt:

    👍🏻

  2. Dave Dam sagt:

    💙🕺🏽❤️

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein heftiges Unwetter hat sich Freitagabend über weite Teile Oberösterreich entladen und sorgte für hunderte Einsätze der Feuerwehren.

Schweres Unwetter über Oberösterreich führt zu hunderten Einsätzen der Feuerwehren

1930 vor genau 90 Jahren wurde eine der beliebtesten Welser Freizeiteinrichtungen gegründet. Damals noch als Hirschenpark bekannt – statten mittlerweile jährlich rund 100.000 Welser dem Tierpark einen Besuch ab. Damit das so bleibt – hat man jetzt zum Geburtstag die Pläne für die nächsten Jahre präsentiert. Vom Freiflugkäfig bis hin zur großen Erweiterung.

Die Einsatzkräfte standen Montagabend in Bad Wimsbach-Neydharting (Bezirk Wels-Land) bei einer Personenrettung im Einsatz. Ein Mann war unter einem Mauerteil eingeklemmt.

Person bei Abbrucharbeiten auf Bauernhof in Bad Wimsbach-Neydharting unter Mauerteil eingeklemmt

Die Basketball-Playoffs stehen vor der Tür. Also die heiße Phase in der die besten acht Teams der Liga im Turniermodus den Meister küren. Mittendrin – die Raiffeisen Flyers aus Wels. Und die hatten zwei Runden vor Schluss noch die Möglichkeit auf Platz vier vorzustoßen – was für die Playoffs wiederum einen Heimvorteil bedeuten würde. Entscheidend dafür – das direkte Duell gegen Tabellennachbar St. Pölten.

Ein LKW-Unfall hat sich Montagfrüh auf der Innkreisautobahn in Pichl bei Wels (Bezirk Wels-Land) ereignet. Die Feuerwehr stand dabei scheinbar wegen eines Brandes im Einsatz.

Sieben Kilometer Stau nach LKW-Unfall auf Innkreisautobahn in Pichl bei Wels

Nachdem zwei Mitarbeiter der Raiffeisenbank Gunskirchen positiv auf das Corona Virus getestet wurden, bleibt die Bank vorerst als Vorsichtsmaßnahme geschlossen. 16 Mitarbeiter befinden sich für 14 Tage in häuslicher Quarantäne. Einer der beiden betroffenen Mitarbeiter lebt in Thalheim.

Corona-Virus erreicht Großraum Wels
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner