Menschenrettung: Auto bei Verkehrsunfall in Weißkirchen an der Traun überschlagen

Merken
Menschenrettung: Auto bei Verkehrsunfall in Weißkirchen an der Traun überschlagen

Weißkirchen an der Traun. Eine Schwerverletzte forderte Dienstagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall mit einem überschlagenen Auto in Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land).

Der Unfall ereignete sich auf der Traunufer- beziehungsweise Puckinger Straße, im Bereich der Ortschaft Hetzendorf. Eine PKW-Lenkerin hat aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Sie links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Das Auto streife daraufhin einen Baum und kam am Dach liegend zum Stillstand. Die Lenkerin musste von der Feuerwehr mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Unfallwrack gerettet werden. Nach der Erstversorgung durch Rettungsdienst sowie die Notärztin wurde die Frau ins Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr unterstützte anschließend das Abschleppunternehmen bei der Bergung des Unfallfahrzeuges.

Die Traunufer- beziehungsweise Puckinger Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eine Stunde nur einspurig befahrbar. Die Feuerwehr leitete den Verkehr abwechselnd an der Unfallstelle vorbei.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Seit fünf Spielen ungeschlagen, punktgleich mit dem Tabellenführer. Der Saisonstart der Hertha der hätte kaum besser verlaufen können. Trotz Kaderumbau spielt die Elf von Trainer Markus Waldl um den Aufstieg mit. Am Wochenende zu Gast im Mauth -Stadion – die Ried Amateure.

Aufgrund der Corona-Krise wird die finanzielle Situation der Städten und Gemeinden im Bezirk Wels-Land immer dramatischer. Dabei geraten auch die Gemeindeleistungen in akute Gefahr. Schließlich sind es die Gemeinden, die für die Aufrechterhaltung des täglichen Lebens sorgen und für Kinderbetreuung, Schulerhaltung, Pflege, Wasserversorgung, Rettungs- und Feuerwehrwesen und vieles mehr zuständig sind.

Rettungspaket für Städte und Gemeinden

Wenn die Tage kürzer werden, steigt die Zahl der Dämmerungseinbruche. Im Zuge der Aktion Gemeinsam.Sicher in Wels des Innenministeriums sind die Stadt Wels und das Stadtpolizeikommando Wels bemüht, die Bürger bestmöglich zu schützen.

Dämmerungseinbrecher

Nachdem die Eröffnungs aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste – nehmen wir sie mit auf eine ganz besondere Führung durch das neue Stadttheater Greif.

Einsatzkräfte der Feuerwehr und eine Kehrmaschine standen Dienstagnachmittag in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) im Einsatz, nachdem ein Gemeindefahrzeug eine Ölspur durch zahlreiche Straßen gezogen hat.

Gemeindefahrzeug zog Ölspur durch mehrere Siedlungsstraßen in Marchtrenk

Im Stift Lambach spukt’s! Es wird gesagt, dass dort Geister der Vergangenheit ihr Unwesen treiben und Geschichten erzählen…Ob da was Wahres dran ist?