Nico Hipfl - Der nächste Dominic Thiem?

Merken

Dominic Thiem ist sein großes Vorbild. Um eine ähnliche Karriere hinzulegen – trainiert Nico Hipfl zweimal pro Tag. Noch heuer will der 14-jährige entscheiden ob er den Sprung zum Jungprofi wagt. Hinter ihm steht dabei nicht nur eine tennisverrückte Familie – sondern auch ein mehrköpfiges Trainerteam.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Isidor Maximilian sagt:

    toller Bericht

  2. Martin Oberhauser sagt:

    Also talent hat er 😉

  3. Hubert Goissern sagt:

    Cooler junger Typ 😉

  4. Manuela Lockenkopfi sagt:

    🤘 🤘 🤘

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Morgen beginnt für die SPG Walter Wels das Abenteuer Champions League. Jedoch mussten die Welser aufgrund eines positiven Corona-Falles bei unserem Spieler Adam Szudi ihre Mannschaft umplanen. Nun setzen sich unsere verlässlichen Spieler aus der 2. Bundesliga Gabor Böhm und die jeweils 12-jährigen Nachwuchstalente Julian Rzihauschek und Petr Hodina für unsere Mannschaft ein. #ettu #toitoitoi 👊 Mehr dazu unter https://www.spg-wels.at/

SPG Walter Wels

Eine Verstopfung des Teichablaufes bei einem Nebenarm des Welser Mühlbachs in Wels-Lichtenegg sorgte Samstagabend für einen Einsatz der Feuerwehr.

Biberbau: Verklausung bei Abfluss an einem Nebenarm des Welser Mühlbachs in Wels-Lichtenegg

Eine Betriebs- sowie eine Freiwillige Feuerwehr standen Dienstagvormittag kurzzeitig bei einem Entsorgungsunternehmen in Wels-Schafwiesen im Einsatz.

Rauchentwicklung bei Entsorgungsunternehmen in Wels-Schafwiesen führte zu Einsatz der Feuerwehr

Seit mehr als 15 Jahren engagiert sich die Raiffeisenbank verstärkt für Frauen. Laut der Bank sind sie diejenigen die mit dem Geld haushalten. Einmal jährlich veranstaltet man exakt für diese Zielgruppe den sogenannten Frauenabend. Die diesjährige Rednerin ist die Wahlweserin und Neurologin Manuela Macedonia

Normalerweise ist Radprofi Stephan Rabitsch jedes Frühjahr bei internationalen Radrennen für das Team Felbermayr Simplon Wels im Einsatz. Aufgrund der Corona-Krise wurden jetzt alle Radrennen bis Ende August 2020 abgesagt, auch die Österreich-Radrundfahrt wird heuer nicht stattfinden. Der Sieger zahlreicher nationaler und internationaler Radrennen hat jetzt während der Dauer der Ausnahmesituation ein neues wichtiges Betätigungsfeld gefunden. Neben seinem intensiven Training als Radprofi ist der Gewinner der österreichischen Radbundesliga 2019 ab sofort für den Kurierdienst „Veloblitz“ in Graz im Einsatz. „Einige Stunden pro Woche versorge ich ältere Menschen, die nicht außer Haus gehen können, mit Lebensmitteln und Medikamenten oder liefere Laborproben in Krankenhäuser“, betont der Steirer. So schnell wie von Stephan Rabitsch wird wohl kein Kunde in Österreich seine Waren nach Hause geliefert bekommen, der Steirer ist wohl der schnellste Fahrradkurier Österreichs. „In dieser Ausnahmesituation ist es mir wichtig zusammenzuhalten und Menschen zu helfen, die auf Unterstützung angewiesen sind“, so der 28jährige Radprofi abschließend.

Der schnellste Fahrradkurier Österreichs - Felbermayr-Radprofi Stephan Rabitsch ist während der Corona-Krise als Radkurier für Veloblitz im Einsatz"

Dr. Manfred Huemer präsentiert in diesem Vortrag all diese Komponenten, die einem erholsamen Schlaf dienlich sind am 08.Jänner um 19:00 im Marktgemeindeamt Buchkirchen. Die Schlafqualität, die wir nachts erleben, bestimmt maßgeblich unsere Leistungsfähigkeit und un- ser Wohlbefinden am nächsten Tag. Auch Beruhigungs- oder Schlafmittel erzeugen nicht die gleiche Schlaftiefe, wie dies beim natürlichen Schlaf der Fall ist. Maßgeblich für eine tiefe, nachhaltige und erholsame Entspannung sind die Körperhaltung insbe- sondere der Wirbelsäule, aber auch der Gelenke, Schmerzfreiheit und ein Bettensystem, das diese Ansprüche optimal unterstützt. Die Firma Wohnraumplaner Spiesberger aus Wels unterstützt diese Veranstaltung mit einem Musterbett inkl. ergonomischer Polster- und Matratzenform.

Wie man sich bettet, so liegt man