Osterbrauch - Eierpecken als Wettkampf

Merken

Welcher Österreicher kennt es nicht – das Eierpecken? Kaum ein anderer Brauch ist zu Ostern so beliebt. Egal ob Alt oder Jung – jeder kann bei diesem Spiel mitmachen. In diesem Sinne: Spitze gegen Spitze, Boden gegen Boden und los!

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Sophie Salhofer sagt:

    🥚 👍🏻

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Man nehme eine Prise Streetfood, mischt das Ganze mit jeder Menge Regionalität und ergänzt um Freiluft-Kochplätze. Und voila, fertig ist ein neues Veranstaltungsformat für Wels. Wels ist auf den Geschmack gekommen und präsentiert im September das erste Genussfestival in der Innenstadt. Unter dem Motto „Voi guad.“

Elsie und Ovil sind zurück – die beiden Welser Volksschüler die in Kinderbüchern Abenteuer erleben. In Band drei reisen sie nun durch die Jahrhunderte. Wer Interesse hat – am letzten Schultag wird das Buch vom Bürgermeister an alle interessierten Welser Kinder verteilt.

Der Musicalverein Marchtrenk erzählt im Oktober die Geschichte der 16-jährigen Marie, die mit ihrem Leben unzufrieden ist. Nach einem Streit mit ihren Eltern wacht sie in einer völlig verdrehten Welt auf. Die Vorstellungen sind am 18., 25., und 26. Oktober um 17:00 im Full Haus Marchtrenk. Karten gibt es in der Raiffeisenbank Wels und Marchtrenk.

Irrsinn - ein ganz (ab)normales Musical

Die Feuerwehr wurde am späten Montagabend zu einem Brandverdacht in einem Mehrparteienwohnhaus nach Wels-Vogelweide alarmiert.

Angebranntes Kochgut in einer Wohnung in Wels-Vogelweide - Rauchwarnmelder schlugen Alarm

Die Stadt Wels liegt bei der Transparenz in der Kommunalverwaltung österreichweit auf Platz zwei. Das geht aus dem aktuellen Ranking von Transparency International Austria (TI-Austria) hervor. Bürgermeister Dr. Andreas Rabl nahm gemeinsam mit Magistratsdirektor Dr. Peter Franzmayr in Wien die Transparency Trophy in Silber entgegen.

Wels belegt österreichweit Platz 2 bei Korruptionsbekämpfung und Transparenz

Der Lions Adventskalender ist ein „Fund-Raising-Projekt“ der Lions Clubs in Wels und Wels-Land. Der Erlös des Adventskalenders kommt zu 100 Prozent hilfsbedürftigen Familien in Österreich, vorrangig in der Region Wels und Wels Land, zugute.

„Last Minute“: Lions Adventskalender für den guten Zweck sichern