Personenrettung nach schwerem Forstunfall in Wels-Puchberg

Merken
Personenrettung nach schwerem Forstunfall in Wels-Puchberg

Wels. Ein schwerer Forstunfall hat sich Dienstagnachmittag in Wels-Puchberg ereignet. Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzthubschrauber und die Polizei standen im Einsatz.

Bei Forstarbeiten in einem Waldstück im Welser Stadtteil Puchberg hat sich Dienstagnachmittag ein schwerer Unfall bei Forstarbeiten ereignet. Ein Mann erlitt dabei schwere Verletzungen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Verletzte bereits befreit. Der Mann wurde von der Notärztin des Notarzthubschraubers Christophorus 10 erstversorgt und anschließend durch Kräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr durch das unwegsame Gelände nach oben zur Innviertler Straße gebracht. Der Schwerverletzte wurde mit dem Rettungsfahrzeug unter Begleitung der Notärztin ins Klinikum Wels eingeliefert.

Die Innviertler Straße war rund eine halbe Stunde erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Feuerwehr und Polizei standen am späten Dienstagabend bei einem Kleinbrand im Welser Messegelände im Einsatz.

Brand eines Strohballens im Welser Messegelände rasch gelöscht

Die Stadtschreiberin Marlen Schachinger schreibt heute bis etwa 14:00 in der Auslage der Buchhandlung Friedhuber in der Ringstrasse 41. Was sie von Wels hält? Das gibt es live auf einer Leinwand zu lesen und bei uns im Interview.

Schachinger schreibt in der Auslage

Mit den „JUSTI-Betriebsbesichtigungen“ bietet der Verein „JG Junge Generation Marchtrenk“ in Kooperation mit der Plattform Marchtrenker Wirtschaft Stammtische der etwas anderen Art.

Regionale Wirtschaft im Fokus der „Jungen Generation“: Betriebsbesichtigung bei Starlim und Sterner

Ein Kleintransporter hat sich Mittwochmittag auf der Innkreisautobahn in Krenglbach (Bezirk Wels-Land) überschlagen und ist neben der Fahrbahn auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen.

Kleintransporter auf Innkreisautobahn in Krenglbach überschlagen

Die bisherige Generationen-Stadträtin Margarete Josseck-Herdt übergibt nach Jahrzehnten des politischen Engagements das vierte FPÖ-Stadtsenatsmandat an den bislang im Gemeinderat als Fraktionsobmann tätigen Ralph Schäfer, BSc, MSc.

Generationenwechsel in Welser FPÖ

Die Schule ist bereits wieder voll im Gange und das bedeutet auch die Busse sind wieder maximal besetzt. Abstand halten ist somit nicht möglich. Jedoch ist die ganze Fahrt über ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Ob sich daran aber auch gehalten wird ist fraglich. Wir haben bei den Welser Linien näher hingesehen.