Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf Wiener Straße in Edt bei Lambach fordert drei Verletzte

Merken
Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf Wiener Straße in Edt bei Lambach fordert drei Verletzte

Edt bei Lambach. Drei Verletzte forderte Freitagnachmittag ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der Wiener Straße in Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land).

Der Unfall ereignete sich unmittelbar vor einem Kreisverkehr auf der Wiener Straße in Edt bei Lambach. Ersten Informationen zufolge kam ein PKW offenbar ins Schleudern, zwei entgegenkommende Fahrzeuge versuchten noch auszuweichen, wovon ein PKW auf die Leitschiene auffuhr. Die drei Personen, welche die Fahrzeuge gelenkt hatten, erlitten leichte Verletzungen. Die Feuerwehr stand bei den Aufräumarbeiten im Einsatz. Ausgelaufene Betriebsmittel wurden gebunden.

Die Wiener Straße war zwischen Edt bei Lambach und Gunskirchen rund eine Stunde nur einspurig passierbar. Die Polizei leitete den Verkehr abwechselnd an der Unfallstelle vorbei.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Drei Feuerwehren standen Montagmittag bei einem Kellerbrand in einem Einfamilienwohnhaus in Neukirchen bei Lambach (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Drei Feuerwehren bei Kellerbrand in Neukirchen bei Lambach im Einsatz

An alle Wagemutigen: Der neue Sprungturm wartet auf euch.

Neuer Sprungturm

Das vierte Schlachthof Voixfest – das ist leider den neuen Corona-Regelungen zum Opfer gefallen. Der Schlachthof wollte dennoch ein Fest feiern, nur eben kleiner. So wurde aus dem Voixfest die Bunte Brise und Flavour-Yard-Konzerte.

Der gruseligste Rundgang des Jahres. Den gab es am 31. Oktober, also an Halloween. Gemeinsam mit dem Nachwächter Klaus Ludwig III, streiften einige Teilnehmer durch Wels. Und hörten dabei schaurige Geschichten rund ums Alte Wels. Ein Tüpfelchen Wahrheit dürfte übrigens dran sein an den Geschichten, denn so manche Spuren kann man bis heute sehen…

In der Nationalratsdebatte zur Arbeitslosenversicherung begrüßt die SP-Familiensprecherin Petra Wimmer die Unterstützung für viele Arbeitslose aus dem Familienhärtefonds. Auf Unverständnis stößt jedoch die Unterscheidung in der Anspruchsberechtigung zwischen jenen, die schon vor der Krise arbeitslos waren und jenen, die durch die Krise arbeitslos wurden.

Petra Wimmer: Alle Arbeitslosen haben berechtigte Ansprüche auf Unterstützung

Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen LKW und Kleintransporter hat sich Donnerstagnachmittag in Pichl bei Wels (Bezirk Wels-Land) ereignet. Ein Lenker wurde schwer verletzt.

Schwerverletzter bei Crash zwischen LKW und Kleintransporter in Pichl bei Wels