Personenrettung: Schwerer Forstunfall in einem Waldstück in Eberstalzell

Merken
Personenrettung: Schwerer Forstunfall in einem Waldstück in Eberstalzell

Eberstalzell. Ein schwerer Forstunfall hat sich Freitagnachmittag in Eberstalzell (Bezirk Wels-Land) ereignet. Der Unfall ereignete sich in einem Waldstück in der Ortschaft Littring.

Bei Forstarbeiten in einem Waldstück in Eberstalzell kam es Freitagnachmittag zu einem folgenschweren Zwischenfall. Die Einsatzkräfte zweier Feuerwehren, der Rettungsdienst, sowie das Team des Notarzthubschraubers Christophorus 10 und die Polizei standen am Unfallort im Einsatz. Eine Person musste am Notfallort reanimiert werden. Nach den notärztlichen Erstmaßnahmen wurde die Person mit dem Notarzthubschrauber ins Klinikum Wels geflogen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eine kilometerlange und stellenweise äußerst mächtige Ölspur hat am Samstag in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) und Wels für einen stundenlangen Einsatz der Einsatzkräfte gesorgt.

Stundenlanger Einsatz aufgrund großflächiger Ölspur in Marchtrenk und Wels

Welches Welser Unternehmen krönt sich zur Nummer 1? Die Rede ist jetzt ausnahmsweise aber mal nicht von der Wirtschaftsleistung, sondern vom sportlichen Erfolg. Ja richtig gehört, gesucht wurde das beste Beachvolleyballteam. Sieben Wochen lang matchten sich Welser Unternehmen in der neu gegründeten Firmen Sport Liga.

Die Irrfahrt mit einem Auto am späten Sonntagabend in Wels durch die Freizeitanlage Wimpassing in Wels-Vogelweide endete für die Lenkerin beinahe im dortigen Sickerteich.

Irrfahrt einer Autolenkerin durch Freizeitanlage in Wels-Vogelweide endete beinahe in Sickerteich

Habt ihr schon die schöne Krippe am Stadtplatz beim Postamt des Christkinds gesehen? Sie stammt vom Eferdinger Bildhauer Ägidius Gamsjäger! Vielleicht hat jemand von euch schon die Bronze Statue von Herman Maier in Flachau oder die drei Löwen in der Plus City gesehen? Die stammen auch von ihm!

Krippenbauer

Die Debatten rund um den Klimaschutz haben jetzt auch Wels erreicht. Im letzten Gemeinderat wurde fünf Stunden lang beinahe nur um ein Thema diskutiert. Welche Klimaschutz Maßnahmen sind in Wels umsetzbar, welche nicht. Auf die Tagesordnung gebracht von den Grünen – wechselten dabei aber alle Parteien in den Wahlkampfmodus.

Stiftsführung im Stift Kremsmünster Das Benediktinerstift Kremsmünster zählt zu den größten und ältesten Klosteranlagen Österreichs. Ein Rundgang führt durch die Highlights des Klosters: den wunderschönen Kaisersaal, das Kaiserzimmer mit dem berühmten Tassilo-Liutpirc-Kelch und die Barockbibliothek.

Unser Freizeittipp der Woche