PKW-Lenkerin verletzt: Auto in Thalheim bei Wels über Böschung in ein Feld überschlagen

Merken
PKW-Lenkerin verletzt: Auto in Thalheim bei Wels über Böschung in ein Feld überschlagen

Thalheim bei Wels. Glücklicherweise nur leichte Verletzungen erlitt Freitagnachmittag eine PKW-Lenkerin bei einem Autoüberschlag in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land).

Der Unfall ereignete sich in einer scharfen Kurve der Sipbachzeller Straße im Gemeindegebiet von Thalheim bei Wels. Aus bisher unbekannten Gründen verlor die PKW-Lenkerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Auto überschlug sich über eine hohe Straßenböschung und kam rund 20 Meter weiter in einem Feld zum Stillstand. Die PKW-Lenkerin erlitt bei dem Unfall glücklicherweise nur eher leichte Verletzungen. Sie wurde nach der Erstversorgung am Einsatzort ins Klinikum Wels eingeliefert. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und führte die Aufräumarbeiten beziehungsweise die Fahrzeugbergung durch.

Die Sipbachzeller Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eine dreiviertel Stunde für den Verkehr gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

“Vielen Dank, dass du mit dem Rad fährst” – unter diesem Motto wurden Frühstücks-Sackerl mit frischen 🍎 Äpfeln, 🥖 Weckerln und Goodies als kleines Dankeschön an die 🚲 Radfahrer in Wels verteilt. Am Mittwoch, 16. September am Hauptbahnhof #Wels und am Donnerstag, 17. September bei den Schulen 🏫 BG / BRG Bruckner Straße 👧 BRG Wallererstraße 🎒 Franziskusschulen Wels waren unsere Radverkehrsbeauftragte, Mitarbeiter der Stadtentwicklung sowie Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, Vizebürgermeister Gerhard Kroiß, Stadtrat Johnny Johann Reindl-Schwaighofer und Stadtrat Klaus Hoflehner vor Ort. Das war der Auftakt zur Europäischen Mobilitätswoche 2020. Noch bis inkl. Dienstag 22. September nimmt die #StadtWels mit verschiedensten Aktionen daran teil. 🛴🚲🛵🚗 ❗️TIPP: Diesen Samstag, 19. September findet übrigens der Mobilitäts-Tag am Minoritenplatz mit anschließender gemeinsamer Radausfahrt statt. Alle näheren Infos dazu lest ihr hier ▶️ https://www.wels.gv.at/news/detail/wels-im-zeichen-umweltfreundlicher-mobilitaet/

Danke, dass du mit dem Rad fährst

Peter Lehner (Wirtschaftsstadtrat) im Talk.

Österreich, Kroatien, Türkei – alles beliebte Urlaubsländer. Schöne Strände, das Meer, Seen, verschiedene Kulturen und leckeres Essen locken die Menschen dorthin. Doch was, wenn man einen Teil davon in Wels erleben kann? Beim Fest der Kulturen gibt’s neben den landestypischen Leckereien auch die jeweiligen Trachten und Brauchtumstänze zu erleben.

Männer in High Heels und Strapse, ein entlaufener Tiger und Politiker inkognito – die fünfte Jahreszeit ist bereits voll im Gange. Daher war es auch wieder an der Zeit für die Faschingsrevue des Welser Schelmenrates. Manege frei.

Die Feuerwehr wurde Montagnachmittag zu einem Brand bei einer Trafostation in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) alarmiert.

Brand einer Stromleitung bei einer Trafostation in Marchtrenk