Schäden durch Graffiti: Polizeiinspektion und viele weitere Objekte im Welser Stadtgebiet beschmiert

Merken
Schäden durch Graffiti: Polizeiinspektion und viele weitere Objekte im Welser Stadtgebiet beschmiert

Wels. Teure Schäden haben unbekannte Täter am vergangenen Wochenende in Wels angerichtet. Der Eingangsbereich einer Polizeiinspektion, mehrere Gebäude, Verkehrszeichen und Lichtmasten wurden besprüht. Die Polizei konnte die Vorfälle auf laumat|at-Anfrage vorerst nicht bestätigen.

Wie die FPÖ Wels-Stadt am Montag in einer Presseaussendung berichtet, dürfte es am Rande des “Graffiti und Street Art Festival Österreich”, welches am vergangenen Wochenende in Wels stattgefunden hat, zu den Beschädigungen gekommen sein. Wie auf der Homepage der Veranstaltung zu lesen ist, wurden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mehrere Objekte wie der Alte Schlachthof, mehrere Wände an und in Messehallen sowie die sogenannte “Neustädter Unterführung” für Graffiti zur Verfügung gestellt.
“Leider haben eine oder mehrere Personen den Zweck dieser Veranstaltung nicht verstanden, nämlich das Image urbaner Kunst im öffentlichen Raum zu stärken. Hier wurde ein hochprofessionelles Streetart- und Graffiti-Festival dazu missbraucht, um an verschiedenen Hauswänden in ganz Wels unerlaubterweise Sprühaktionen durchzuführen und dadurch Sachbeschädigungen zu verursachen. Der Gesamtschaden ist derzeit noch nicht bekannt, wird aber mit Sicherheit einige tausend Euro betragen”, so heißt es in der Mitteilung der Stadtpartei weiter.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Mit Sonntag, 20. September wurde die heurige Freibad-Saison beendet. Das Hallenbad und die Sauna im Welldorado Wels sind seit gestern wieder für euch geöffnet! Montag bis Samstag 09:00 bis 22:00 Uhr Sonn- und Feiertage von 09:00 bis 20:00 Uhr Nähere Informationen zum Eintritt und den Preisen findet ihr auf unserer Website https://www.wels.gv.at/…/freizeit…/welldorado/hallenbad/ Wir bitten euch die jeweils gültigen Corona-Bestimmungen auch im Hallenbad einzuhalten. Diese findet ihr auf unserer Website und auf den Aushängen vor Ort

Welldorado

Die Feuerwehr wurde Montagvormittag zu einer erheblichen Rauchentwicklung in der Ortschaft Oberlaab alarmiert. Das Verbrennen von Gartenabfälle hat zu der Rauchentwicklung geführt.

Starke Rauchentwicklung durch Verbrennen von Gartenabfällen in Wels-Puchberg

Eine Legende des Austropop zu Gast im Wels. Er ist Teil des neuen und abwechslungsreichen Programms im Kornspeicher. Boris Bukowski privat ist ein Abend voller Anekdoten aus seinem Musikerleben gemischt mit seinen bekanntestens Songs.

Boris Bukowski

Franz Kirchgatterer-Wirtschaftspreis ein großartiger Erfolg! Ein volles Haus, tolle PreistägerIn und viele Ehrengäste nahmen an der Veranstaltung teil. Die Preisträger für besondere wirtschaftliche Leistungen waren: Petra Reitinger, Manfred Hochhauser, Peter Roithner und Josef Schlossgangl. Unter der Vielzahl an Ehrengästen waren LR Birgit Gerstorfer, Vizepräsident der WKÖ Christoph Matzenetter, Präsidentin des SWV OÖ Doris Margreiter, Vizebgm. Silvia Huber, NR Petra Wimmer, SPÖ Stadtparteivorsitzender Klaus Schinninger sowie Messepräsident Hermann Wimmer anzutreffen. Der Welser Sänger Günter Spitzer rockte mit tollen Liedern diesen Event.

Wirtschaftspreis

Die Debatten rund um den Klimaschutz haben jetzt auch Wels erreicht. Im letzten Gemeinderat wurde fünf Stunden lang beinahe nur um ein Thema diskutiert. Welche Klimaschutz Maßnahmen sind in Wels umsetzbar, welche nicht. Auf die Tagesordnung gebracht von den Grünen – wechselten dabei aber alle Parteien in den Wahlkampfmodus.