Schwerer Verkehrsunfall zwischen LKW und PKW auf Wiener Straße in Edt bei Lambach

Merken
Schwerer Verkehrsunfall zwischen LKW und PKW auf Wiener Straße in Edt bei Lambach

Edt bei Lambach. Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem PKW hat sich Freitagabend auf der Wiener Straße bei Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Die Einsatzkräfte wurden am Abend zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Wiener Straße zwischen Gunskirchen und Edt bei Lambach alarmiert.
“Ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Eferding fuhr am 18. Dezember 2020 gegen 17:00 Uhr mit einem Sattelzug auf der Wiener Straße Richtung Wels. Gleichzeitig lenkte ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land auf der Lambacher Straße Richtung Wiener Straße und bog bei der sogenannten “Saager Kreuzung”, im Gemeindegebiet von Edt bei Lambach, nach rechts Richtung Lambach ein. Unmittelbar nach der Kreuzung kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Aussagen eines Zeugen zufolge, dürfte der PKW-Lenker auf die Fahrspur des Sattelzuges geraten sein”, berichtet die Polizei.
Der PKW-Lenker konnte noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr durch die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Feuerwehren sicherten die Unfallstelle ab und unterstützten das Abschleppunternehmen sowie die Spedition bei der Bergung der Unfallfahrzeuge. Ausgelaufene Betriebsmittel mussten gebunden werden. Der verletzte PKW-Lenker wurde nach der Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt ins Klinikum Wels eingeliefert.

Die Wiener Straße war zwischen Gunskirchen und Edt bei Lambach rund zwei Stunden für den Verkehr gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Wissen sie eigentlich was der Name der Stadt Wels bedeutet? Nein? Oder wann Wels zum ersten Mal zur Stadt erhoben wurde? Auch nicht? Keine Angst – denn an diesen Fragen scheiterten auch die wichtigsten Unternehmer der Stadt. Wir haben beim Unternehmerempfang das Wels-Wissen der Gäste abgefragt.

Unternehmerempfang - Wie gut kennen die Welser ihre Stadt?

Wien, Mailand, Monaco – alle haben sie exklusive Bars über den Dächern der Stadt. So auch Wels, wenn auch nur im Sommer. Das Dach der Sparkasse Wels ziert nun wieder das Dachgeflüster. Es wird gegrillt, getrunken und die Aussicht genossen.

Eine Verstopfung des Teichablaufes bei einem Nebenarm des Welser Mühlbachs in Wels-Lichtenegg sorgte Samstagabend für einen Einsatz der Feuerwehr.

Biberbau: Verklausung bei Abfluss an einem Nebenarm des Welser Mühlbachs in Wels-Lichtenegg

80-100 neue Arbeitsplätze in Lambach. Zu verdanken hat die Gemeinde das Starlim Sterner. Mit dem neu errichteten Werk 3 wird der Silikonhersteller zum größten Betrieb in Lambach. Und das wurde mit einem großen Fest gefeiert.

Karl Ploberger, Österreichs beliebtester Bio-Gärtner, kommt am Samstag, 8. Februar, von 10.00 bis 12.00 Uhr ins max.center.

Garteln mit Karl Ploberger
Gesponsert
Merken

Garteln mit Karl Ploberger

zum Beitrag

Ein 12jähriger Heimbewohner auf Diebestour. Und das um 3 Uhr nachts. Die Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung Mopäd sorgt wieder für Schlagzeilen. Vor einem Jahr waren es die angeblich katastrophalen Zustände die von den Medien aufgegriffen wurden. Jetzt eine Diebestour. Und deshalb fordert die Politik harte Konsequenzen.