Sieben Feuerwehren bei Brand eines Maishäckslers in Eberstalzell im Einsatz

Merken
Sieben Feuerwehren bei Brand eines Maishäckslers in Eberstalzell im Einsatz

Eberstalzell. Sieben Feuerwehren standen Sonntagnachmittag bei einem Brand eines Maishäckslers auf einer Straße bei Eberstalzell (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Die Einsatzkräfte wurden Sonntagnachmittag mit unterschiedlichen Einsatzmeldungen zu einem Brand zwischen Steinerkirchen an der Traun und Eberstalzell alarmiert. Insgesamt standen schließlich sieben Feuerwehren im Löscheinsatz. Der brennende Maishäcksler konnte rasch abgelöscht werden. Zur Bergung wurde ein Kran der Feuerwehr angefordert.

Die Eberstalzeller Straße ist derzeit zwischen Eberstalzell und Steinerkirchen an der Traun gesperrt. Die Feuerwehr richtete eine örtliche Umleitung ein.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Steinhaus (Bezirk Wels-Land) ist es Samstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen, die Feuerwehr stand bei der Bergung eines Unfallfahrzeuges im Einsatz.

Verkehrsunfall in Steinhaus endet glimpflich

Riesenfreude im Zoo Schmiding. Breitmaulnashorndame Nina brachte ihr zweites Jungtier zu Welt. Damit ist das aktuelle Nashornbaby, nach Nala im Jahr 2012, dem ersten jemals in Österreich geborenen Nashorn, und Django 2014 das dritte Nashorn das im Zoo Schmiding, in Krenglbach bei Wels, das Licht der Welt erblickte.

Nashorn-Nachwuchs in Schmiding!

Unschöne Szenen haben sich in der Nacht auf Sonntag innerhalb weniger Stunden in der Welser Innenstadt abgespielt. Größere Raufereien, Attacken und Raub, so die Delikte die die Polizei aufzählt.

Bedenkliche Bilanz: Raufereien, Attacke mit Flasche, Raub und bewusstlose Person in Wels-Innenstadt

Schauplatz Bamminger das neue Autohaus eröfnet.