Brand im Ziegenstall eines Bauernhofes in Marchtrenk rechtzeitig entdeckt und gelöscht

Merken
Brand im Ziegenstall eines Bauernhofes in Marchtrenk rechtzeitig entdeckt und gelöscht

Marchtrenk. Glimpflich ist Samstagmittag ein Kleinbrand auf einem Beuernhof in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) ausgegangen.

Im Ziegenstall ist aus bisher unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen. Das Feuer griff auf mehrere gelagerte Gegenstände über. Die Löschversuche der anwesenden Personen zeigten zum Glück rasch Wirkung. Die Feuerwehr führte Nachlöscharbeiten sowie umfangreiche Kontrollen mittels Wärmebildkamera durch. Die Ziegen waren daher glücklicherweise nicht in Gefahr.

Verletzt wurde niemand.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Harald Gillinger sagt:

    FFW danke👍

  2. Christl Karlsberger sagt:

    GsD gut geendet!

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Stadl-Paura (Bezirk Wels-Land) hat sich Mittwochabend ein Auto in Folge eines Wildunfalls – vermutlich mehrmals – überschlagen. Die zwei Insassen wurden leicht verletzt.

Autoüberschlag nach Wildunfall auf Gmundener Straße in Stadl-Paura fordert zwei Verletzte

Was haben eine Ölmalerin und eine Bienenwachsmalerin gemeinsam? Viele innovative Ideen, die aber auch in die Tat umgesetzt werden. Daraus ist Holon entstanden, ein Ort der schönen Künste mit einem neuen, kreativen Kunst Konzept. Was sich genau dahinter verbirgt, wir haben Bianca Kiso und Danijela Bagiric vorab getroffen.

Statement zur Corona-Krise.

Eine Hochzeitsgesellschaft hat am späten Sonntagabend in Wels die Bevölkerung und in weiterer Folge auch die Polizei genarrt. Das großes Hupkonzert wurde mit einem Standpauken-Solo der Polizei beendet.

Hochzeitsgesellschaft narrt in Wels zu später Stunde Polizei

Paul Mahr (Bürgermeister Marchtrenk) im Talk.